Ist das wirklich ein harnwegsinfekt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Harnwegsinfekt muss ja nicht immer den Blasenausgang und die Harnröhre betreffen. Er kann auch weiter oben, zwischen Nieren und Harnblase, angesiedelt sein. Dann ist es auch ein Harnwegsinfekt.

Nimm erst einmal das Antibiotikum vorschriftsgemäß fertig. Sollten Deine Beschwerden dann nicht vollständig abklingen, musst Du ohnehin noch einmal zum Arzt.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider kann ich keine Ferndiagnose stellen. Ein Harnwegsinfekt ist aber fast immer mit mehr oder weniger heftigem Brennen beim Wasserlassen verbunden. Wenn ein Harnwegsinfekt im Labor festgestellt wurde (wichtig dabei Leukozyten und Eiweiß im Urin, was bei Blut aber so oder so gegeben ist), sollte dieser auch tatsächlich vorhanden sein. Wurde denn auch eine Erreger- und Resistenzbestimmung gemacht?

Du solltest das vielleicht noch einmal mit dem Hausarzt besprechen. Ohne Untersuchung und Befunde ist eine Beurteilung aus der Ferne auf jeden Fall nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?