ist das wirkclich krank?

...komplette Frage anzeigen So eins - (Anime, krank, Kissen)

9 Antworten

Sieht doch ganz süß aus. Was ist daran krank. Versteh ich nicht

Diese Dakimakuras sind zwiegespalten und auch in der Animeszene teilweise verpönt.

Die Frage ist halt, wie alt Du bist und was für ein Motiv genau auf dem Kissen zu sehen ist.

Es spricht für einen Teenager nichts dagegen ein sexy Mädel auf einem Kissen zu haben (die meisten Kerle würden nämlich nix dagegen sagen, wenn da Scarlett Johannson drauf wäre ;))

Wenn das Mädel aber aussieht wie ein kleines Kind (was bei vielen Dakimakuras der Fall ist), dann würde ich es zumindest als grenzwertig bezeichnen.

Es spielt halt, leider, ins typische Klischee des "jungfräulichen, ewig single-bleibenden, verzweifelten Nerds der sich in gezeichnete Frauen verliebt, weil er bei echten keine Chance hat".

 

Vermutlich hätte ich mit 16-17 auch noch 1-2 solche Kissen gekauft, ich sehe darin also ehrlich gesagt nichts schlimmes.
Heck... meine ganzen Wände waren voll mit sexy Postern von NGE-Charakteren.
Es sollte halt einfach nicht wie Kinderpornografie aussehen.

Es spielt halt, leider, ins typische Klischee des "jungfräulichen, ewig
single-bleibenden, verzweifelten Nerds der sich in gezeichnete Frauen verliebt, weil er bei echten keine Chance hat".

Solche aussagen sind echt armseelig. Ich bin einer dieser jungfräulichen, ewig single-bleibenden Otakus (Nerd ist absolut das falsche Wort hierfür, was haben Animes mit Nerds zutun? Der Fachausdruck bei Animes ist Otaku und nicht Nerd). Ich habe mich zwar nicht in eine gezeichnete Frau/Mädchen verliebt, doch in die Welt dieser. Daran ist absolut nichts verwerfliches und hat nichts damit zutun das man bei echten Frauen keine chance hat. Das ist so als würdest du behaupten "Schwule sind nur schwul, weil sie bei Frauen keine chance haben". Also lass diese dummen Kommentare bitte bleiben.

0
@xAnimeLovex

Ich bin seit 17 Jahren Animefan. Seit 13 Jahren fahre ich jedes Jahr an x verschiedene Animecons. Ich bin mit einem Animefan verheiratet und 95% meines Freundeskreises besteht aus Animefans. Ich weiss also durchaus wovon ich spreche.

 

Der Begriff Nerd trifft auf uns zu. Wir sind nicht nur Animefans sondern auch Gamer, Rollenspieler, Fursuiter, etc.

Der Überbegriff für diese Hobbies ist nunmal NERD.

Otaku ist zwar eine Bezeichnung die wir gerne in Deutschland benutzen (die übrigens die japanische Version von Nerd ist) aber die wird in Japan eigentlich nur beleidigend genutzt.

Und dieses Klischee, welches ich oben bewusst in " gesetzt habe, ist nunmal eines, dass wir uns seit Jahrzehnten anhören lassen müssen. Egal ob es stimmt oder nicht.

Und die Dakimakuras sind für Nicht-Animefans nunmal ein typischer Beweis für dieses Klischee.

2
@Shinjischneider

Der Begriff Nerd ist allein den Computerfreaks zuzuordnen. Er wurde jediglich von irgendwelchen *dioten die die bedeutung des wortes nicht richtig kannten auf jeden der "komische" interessen besitzt erweitert und leider so von den meisten übernommen.

1
@xAnimeLovex

Also sind Leute die die neue Bezeichnung von "Nerds" benutzen in Deinen Augen Idioten, aber Du selbst benutzt eine glorifizierte Bedeutung des Wortes Otaku die ebenfalls nichts mit der ursprünglichen Bedeutung zu tun hat?

 

0

find ich nicht. Hab selber ein Dakimakura.

Aber: ja es gibt motive, die "zweifelhaft" sind (wo man etwas "mehr" sieht), aber das Motiv oben finde ich in Ordnung.

Weis nicht was daran "krank" sein soll.

Ja, weil das

  1. pervers ist
  2. unangemessen ist

Das was da abgebildet wird, grenzt schon fast an H3ntai. Daher würde ich das nicht verwenden, dein Freund wollte dich wohl ärgern.

Mit freundlichen Grüßen

PinguinPingi007

Na, wenn Ihr auf Animes steht.. so what? Dass Aninmes immer nen dezent sexuellen anklang haben,w eiss ja wohl jeder.

Ich steh niocht drauf, aber.. die die da lästern, sind dann gerne die, denen bei Shades of Greyvoll einer abgeht, hm?

Vergiss es einfach. Andere tackern Wendy- oder Djastin Biepa-Poster an die Wand, Du hast nen Anime-Bettzeug.

Schnurz.

pfff Solangs keine lebensgroße Figur ist, ist das völlig unbedenklich... andere kleistern sich eine Wand mit Postern von nackten Frauen zu. Bloß weils ne AnimeFigur ist und keine reale Frau mit nem Auto/Motorrad im Hintergrund ist das noch lange nicht pervers oder krank

Hey. Nix gegen lebensgrosse Figuren.

 

Ich beisse mir immer noch in den Arsch, dass ich damals im Jahr 2004 nicht die lebensgrosse Sailormoon-Figur ersteigern konnte :)

2

Ja ist es, weils ein perverses kissen ist. Wäre sie nicht so pervers dargestellt wäre alles gut und keiner würde etwas sagen.

Ich persönlich hasse diese Bezüge fürs Bett. Man sollte Anime und Hentai klar trennen und bei Animes nicht ständig ecchi und Fanservice einbringen. Wer sowas sehen will soll Hentais gucken. Daher echt traurig as es nicht getrennt wird.

Dass viele Animes mittlerweile übertrieben viel Fanservice bedienen, ist leider problematisch.

Die Cosplayszene, die auch immer mehr auf Brüste fixiert ist, hat da nicht geholfen.

0
@Shinjischneider


Dass viele Animes mittlerweile

....was heißt mittlerweile? Das ist schon lange ein blühendes Geschäft nur früher waren Animes hier nicht so bekannt. Die ganzen Tentakel anspielungen, monstertitten etc. gabs auch schon früher in Mangas und Animes. Ebenso wie das ganze Harem gedöns. Ich mag das auch nicht, aber es gehört zu dieser Szene (leider) mit dazu und ist keine "moderne" Entwicklung!

0
@Oflinitrium2

Die Moe-fizierung ist durchaus eine Entwicklung der letzten 10 Jahre.

Natürlich waren auch in den 80er und 90er Jahren die Animes sehr auf Fanservice ausgelegt. Ranma 1/2 nur als Beispiel.

Aber der Fanservice war nicht das Zentrum der Serien (von Serien wie Aika oder Devil Hunter Yohko abgesehen).

 

Aktuell sehe ich das Problem darin, dass man lieber verschiedene Deres einbaut (Tsundere, Yandere etc.) als auf wirklich komplexe Charaktere zu setzen.

0
@Shinjischneider

was auch ein langjähriges Problem in der Mangalandschaft ist. Du übersiehst das Animes zu 99% nur Promovideos für Mangas sind und eigentlich den Zweck haben die Mangaverkäufe anzukurbeln. Flache Charaktere, "dere" Charaktere etc. gab es schon immer in der Mangawelt, einfach weil es überall so ist, wenn viel produziert wird entsteht auch viel Müll. Natürlich ist es erst in den letzten 10-20 Jahren soviel geworden, weil vorher die technischen Möglichkeiten für Animes gar nicht vorhanden waren und es sich Firmen nicht leisten konnten alles zu adaptieren. Dazu kommt, dass es erst dank dem Internet möglich wurde, dass Animes hierzulande populär wurden. (und das Internet ist wirklich noch nicht alt! Ich bin 23 und kann mich noch an eine Zeit komplett ohne Internet erinnern und daran als die E-Mail als neuartige Entwicklung gefeiert wurde) Die meisten Animes kämen noch heute nicht durch den Deutschen Index bzw. hätten eine FSK ab 18 wegen sexueller Anspielungen.

1
@Shinjischneider

Es war nie wirklich gut. reallife ist und bleibt sch**sse ._.

Welcher Otaku wäre nicht gern in der Welt seines lieblingsanimes :)

0
@xAnimeLovex

Meine Lieblingsanimes sind:

Neon Genesis Evangelion (Eine Welt in der die Welt grösstenteils vernichtet wurde, respektive noch vernichtet wird).

Ghost in the Shell (Eine futuristische Welt mit Kampfrobotern, Sexrobotern die Amok laufen und einem unterschwelligen Krieg zwischen AI und Menschen)

und noch einige andere bei denen ich sagen muss... ich würde niemals in so einer Welt leben wollen ;)

1
@Shinjischneider

Ich schon :D Das erste was ich dann mache ist Shinji "loswerden" und seinen platz einnehmen. Der heult zuviel rum :D

0
@Shinjischneider

Achwas du bist doch nicht alt und früher war auhc nix besser... in dem Fall greift wohl der Spruch "Glück ist ein Mangel an Information" xD

Geht mir übrigens ähnlich, ich würde nicht gerne in den Welten meiner Lieblingsanimes leben wollen... eher ein paar der Figuren dauz einladen mich mal zu besuchen^^


1
@xAnimeLovex

Ich kann mit lolis wenig anfangen und habe dabei eher an Charaktere wie Tohsaka Rin, Misaka Mikoto, Accelerator, Kirito, Rider (fate Zero) oder Lelouch Lamperouge gedacht, mit denen ich mich einfach gerne mal unterhalten würde. ^^

Die einzigen bei denen es gerne auch mehr werden dürfte wäre Tohsaka Rin oder (auch wenns kein Anime ist) Morrigan aus DAO^^ Misaka käme nie über den Status "kleine knuffige schwester" hinaus.

Lolis nerven mich meist einfach nur... vor allem wenn sie irgendwie erzwungenermaßen älter sein sollen als sie aussehen.

0
@Oflinitrium2

Na solange du sie nicht für sexuelles brauchst ist alles gut :)

Ich find sie knuffig^^

0

Ist doch voll harmlos :) Also da solltest du dir keine Gedanken machen. Deine Freunde wollen dich wahrscheinlich nur aufziehen.

Ist doch "geil". Ich würde ma freuen. Top👍 Geschenk, da hat sich wenigstens wer Gedanken gemacht

Was möchtest Du wissen?