Ist das was ich mache schädlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Tennis kannst Du spielen - aber : 

Das Problem ist, dass ich danach (squats und crunches) immer leichte Rückenschmerzen im unteren Rücken habe,(keine besonders schlimmmen).

Lass das sofort.Kniebeugen trainieren effektiv und komplex. Kniebeugen sind die wichtigste Übung im Kraftsport . Aber sehr gefährlich wenn man sie falsch macht.

Mache einige Kniebeugen ohne zusätzliche Belastung - halte den Rücken dabei gerade.

Auch Bauchmuskelübungen - muss man tatsächlich machen wenn man den Rücken trainiert - solltest Du noch ohne zusätzliche Belastung machen. 

Übrigens : In genau 1 Stunde spiele ich - Tennis, schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Schmerzen danach hast ist es ein Zeichen, dass es nicht gut ist. Trainiere nicht so intensiv. Mach Lockerungsübungen zum Augleich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Tennis schadet den Rücken eigentlich nicht...zumal du ja nur 2 mal in der Woche spielst. Aber wenn du schmerzen hast dann kannst du ja auch zum Physiotherapeuten gehen. Ich spiele Tennis und das seit 9 Jahren 5 mal die Woche und habe nie Probleme gehabt mit dem Rücken .
Beim Aufschlag solltest du nicht zu sehr ins Hohlkreuz .
Bei schmerzen natürlich nicht weiter machen denn der Körper signalisiert dass etwas nicht in Ordnung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?