Wird die DKB die Karten wirklich umstellen?

1 Antwort

Anscheinend will die DKB künftig als Standardkarte eine Visa Debit ausgeben. An welche Kunden und unter welchen Bedingungen künftig noch Visa Credit und Girocard ausgegeben werden, ist unklar.

Das ist die aktuellste und ausführlichste Darstellung, die ich dazu gefunden habe: https://finanz-szene.de/payments/dkb-stellt-girocard-und-kreditkarte-komplett-infrage/

ich werde falls sich der humbug bewahrheitet zur ING wechseln.

Aber die ING hat doch bereits auf die Visa Debit umgestellt, einziger Unterschied wäre die zusätzliche Girocard (die aber auch bei der DKB anscheinend weiterhin auf Wunsch erhältlich sein wird).

Ich und die meisten Direktbank-Kunden brauchen seperate Kredit und Debit Karten.

Bei welcher Direktbank - außer der DKB - bekommst du heute noch standardmäßig zum Konto eine richtige Kreditkarte? Debitkarten sind doch in diesem Segment inzwischen die Regel.

Wobei die anderen immer noch die Kreditkarte anbieten, DKB will diese ja ganz einstellen.

0
@TW1920

Es ist unterschiedlich. Einige Direktbanken bieten noch Kreditkarten gegen Aufpreis an (z. B. Comdirect oder Consorsbank), andere gar nicht (z. B. ING oder N26).

Die DKB fällt hier mit ihren Plänen zumindest nicht aus dem üblichen Rahmen, und ob die Visa Credit künftig gar nicht mehr oder nur noch unter bestimmten Bedingungen angeboten wird, ist IMHO noch nicht klar. Da die DKB heute schon zwischen "Aktivkunden" und anderen Kunden differenziert, könnte auch die Kreditkarte künftig beispielsweise an Kunden mit einem entsprechenden Mindesteingang ausgegeben werden.

1

Was möchtest Du wissen?