Ist das Vorheizen in Backöfen wiklich sinnvoll?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auch stark auf die Teig Art an. hoch fetthaltige wie Blätter oder auch Mürbeteig müssen in vorgeheizten Ofen da sonst das Fett ausblutet bevor der teig es binden kann.Auch Kleingebäck wie Kekse und co kommen besser in den heißen Ofen. Ansonsten auch ohne machbar.

LG Sikas

Es kommt drauf an, was man machen möchte, bei vielen Sachen ist es nicht nötig, verlängert aber evtl. die Backzeit. Es gibt verschiedene Keks- und Kuchenarten die ohne Vorheizen auskommen, man sollte es je nach Rezept neu entscheiden. Bei Blätterteig z. B. muss vorgeheizt werden, da er sonst evtl. nicht richtig aufgeht....gutes Gelingen :-)

Klar kannst du ohne Vorheizen backen. Allerdings geht es schneller, wenn du während du den Teig etc... machst den Ofen schonmal vorheizt bevor du den Kuchen reinschiebst. Wenn du den Ofen erst anmachst, wenn du den Kuchen reinschiebst dauert es halt länger, weil der Ofen am Anfang noch kalt ist.

Was möchtest Du wissen?