Ist das völlig normal in meinem Alter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Klingt für ich nach panikattacken. Wenn dem so ist sollte das behandelt werden da das recht schwer zu kontrollieren ist ohne hilfe.

Ich hatte jahrelang etwas ähnliches. Bin unter extremster gewalt großgezogen worden. Schwere verletzungen und regelrechte folter waren fast alltag. Ab 13 jahren ca. bekam ich dann tagsüber wenn ich unterwegs war oft solche "flashbacks" wo eben extreme gewalt in meinem kopf herumsprang. Ich war lange nicht in behandlung und hab das unterdrückt aber irgendwann wurde es so extrem das ich einfach spontan in der öffentlichkeit nichtmehr ansprechbar war und regelrechte schweißausbrüche bekam etc.

Mit 21 ging ich dann in behandlung bei einer sehr guten therapeutin und laut ihr war meine psyche quasi schon sehr sehr lange am "verfallen". Ich stand quasi relativ knapp vor dem wahnsinn wenn man so will.

Panikattacken sind durchaus vergleichbar aber das ist definitiv besser zu behandeln.

Außer sie kommen eben von gewissen Traumas die du von früher hast.

Gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erstmal. ich weiß was du meinst ich kenne das auch hatte das auch mal nh zeit lang. Zur beruhigung du brauchst keine Therapie oder so. Wenn du einen dieser Anfälle bekommst, dann hat dein körper ein OPPS Syndrom das bedeutet, das dein gehirn sich an schlimme zeiten erinnert und du dann so Anfälle bekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde dich mal bei einem Psychologen.
Vielleicht angststörungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht fühlst du Gefühle anderer Menschen (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich auch so sehen:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Normal ist das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?