Ist das (Vitamin D) nicht zu hoch dosiert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da irrst du wenn du so einen Mangel hast solltest du 2 Wochen täglich eine nehmen und dann jede Woche eine. Bei einem Ganzkörper Sonnenbad Mittags im Sommer kannst du 10 - 20 Tausend Einheiten Vitamin D produzieren. (vitamindelta.de)

Ich denke es wird eher zu wenig sein, als zu viel. Ich selber habe mir 100.000 IE täglich meinen Mangel ausgeglichen. Rechne es mal in g um, eine dir bekannte Einheit. Unter IE können Sie meisten sich nichts vorstellen.
Auf www.melz.eu kann man die Dosis errechnen. Zu D gehört aber auch K2 und Magnesium.

Ich selbst nehme auch Vitamin D, als Tablette. Soweit ich weiß is das schlimmste was passieren kann, dass die überschüssig aufgenommenen Vitamine, die nicht vom Körper verwendet werden, eben über den Urin und ähnliches wieder ausgeschieden werden.

das geht nur bei wasserlöslichen Vitaminen. D ist aber fettlößlich und ein Hormon, kein Vitamin.

0

Wenn Du ja jetzt unterdosiert bist,wird die Dosierung angemessen sein,bis das du den Spiegel erreicht hast. Lies nicht so viel im Netz rum,verlass Dich immer erst auf Deinen Arzt! Und halte Dich an die verordnung! 

Ja bin auch eher skeptisch zu den meisten ärzten
Aber!!die dosierung ist jz angebrwcht da du ja eh stark unter dem normal pegel bist und du es auch gebrauchen kannst

Was möchtest Du wissen?