Ist das viele Fett in Nüssen denn nun schädlich oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Natürlich enthalten Nüsse viel Fett, allerdings sind es hochwertige Fettsäuren, die für den Cholesterinspiegel sogar gut sind, also das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen senken! Außerdem sind vor allem in Mandeln und Haselnüssen Vitamin E (bremst Alterungsprozesse), Erdnüsse sind gut für die Blutgerinnung, in Cashews findet sich Magnesium und Pistazien sind gut für die Knochen (Calcium). In allen Nüssen findet sich Vitamin B, das gegen Stress hilft. Als absoluter Nussfan kann ich Dir nur zu den leckeren Knabbereien raten, solange die Menge nicht ausufert!

Tantegitti, für mich war das die beste Antwort bisher.

Darum DH!

0

Also man soll täglich viele nüsse zu sich nwhmen natürlich haben sie auch fette und sehr viel kalorien aber sie haben auch gesunde eigenschaften die gut für den körper sind

Schon der Dr.Bircher raffelte doch Nüsse ins Müsli. Ich habe bisher gemeint das sei gesund. Ist es hier nicht so wie meist: die Menge macht das Gift.

Nüsse sind sehr gesund, aber wie mit fast allen Dingen, die man ißt; in Maßen und nicht in Massen. Denn tun sie auch der Figur nichts. LG Lotusblume

nicht alle nüsse sind gesund, z.b. erdnüsse enthalten viel cholesterin und machen sehr dick, deshalb sollte man von erdnüssen so wenig wie möglich essen. walnüsse haben gesunde fette und enzyme. wenn man abends vor dem schlafengehen eine hand voll walnüsse isst, wird über nacht sogar fett im körper abgebaut. die meisten nüsse machen nicht dick, meist ist es das drumherum, was dick macht, also der kuchenteig oder die schokolade.

So kenne ich das auch ... DH :-)

0

erdnuesse koennen die verbindung welche cholesterin heisst nicht enthalten. da werden falsche informationen verbreitet.

0
@nudldickedirn

oh, sorry, da sind wir wohl falsch informiert. ich habe das in einer sendung über dicke in den usa gesehen, dort wurde gesagt, dass in der erdnussbutter sehr viel cholesterin steckt und die bevölkerung dort deshalb so dick und krank ist. naja, auf's fernsehen kann man sich da wohl auch nicht immer verlassen...

0

Wenn Du sie gerne magst, dann genieße sie einfach. Ich habe schon lange aufgehört, darauf zu hören, was gefährlich sein soll oder nicht. Das ändert sich doch eh ständig.

Habe auch mit dem aufgehört, spätestens seit ich eine Durchblutungsstörung bekommen habe weil ich fast garkein Fett gegessen habe, sollte man nicht machen. Dann bekam ich kalte Füße und Hände im Hochsommer, fing an wieder mehr Fett und Kebab zu essen und nach einem Monat hatte ich diese Symptome nicht mehr. Ich weis jetzt das alles nur mit Sport und Bewegung geht, wenn das im Tagesprogramm ist dann braucht man keine Angst zu haben was man isst.

0

Nüsse sind gesund, Nussöl ist gesund! Enthalten ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe.

Eine halbe handvoll Nüsse am Tag schadet nicht, man sollte aber auf die fettärmeren zugreifen.

Hier eine Tabelle: http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/naehrwerttabelle-nuesse.html

beides! Ja Nüsse sind sehr fettreich, aber grad die Fette sind es, die sie so Gesund machen... Es ist doch wie mit allem anderen, nich übertreiben, dan schadets auch nicht ;)

Sie sind nach wie vor gesund, aber weil sie sehr fettreich sind, haben sie dementsprechend viele Kalorien. Die sind dann widerum ungesund(für die Figur).

Was möchtest Du wissen?