Ist das vermutete urgermanische Wort dem Wort "trueness" ähnlicher oder dem Wort "truth"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke trueness ist eher auf eine lineare Stimmigkeit ausgelegt. Während true einen persönlichen Eigenwert einschliessen kann. Daher eher true, aber die Sprachwissenschaft ist nicht unbedingt logisch zu erklären...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, das gemeingermanische Wort, das den Ausgangspunkt für diese Familie bilden könnte, ist wohl trewa = Holz, Baum. Das sieht schon verdammt nach "Treue" aus, wenn man daran denkt, dass das w wie bei Lothar Mattäus und im Englischen artikuliert worden sein könnte, also ein Halbvokal wäre.

Das "-ness" erscheint mir als Wortbildungselement zu abstrakt, um für eine
"Urform" in Frage zu kommen.

Hingegen taucht ein t-artiger Endlaut in Kymrisch drud = tapfer und in Litauisch drútas = fest auf.

Meine Antwort lautet also: truth.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder das eine noch das andere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?