Ist das Verhalten meiner Wellis normal und was soll ich tun?

6 Antworten

Sie wurden gerade erst von ihrem Schwarm getrennt, mussten noch einen Transport über sich ergehen lassen und sitzen nun in einer völlig fremden Umgebung mit eimem gigantischen artfremden Lebewesen. Ich wäre dann auch panisch O.o

Du brauchst einfach ein bisschen Geduld. Die erste Woche sollte eigentlich erstmal nur zu Eingewöhnung dienen. Sie müssen sich mit der Umgebung samt Geräuschen und natürlich auch mit dir vertraut machen. Am besten am Anfang nur Futter,Wasser und co wechseln und ein paar Zweige reinhängen.Wenn sie noch nicht besonders viel zu sich nehmen, ist es nicht weiter schlimm. Keine Sorge, das werden sie alles noch nachholen ;) Sollte dies allerdings über einen längeren Zeitraum so bleiben und die Vögel abbauen, kommst du um einen Tierarztbesuch wohl nicht rum.

Ansonsten kannst du dich oft in die Nähe des Käfigs/der Voliere setzen, an dieser vorbeilaufen und sonstigen Aktivitäten nachgehen. Wenn die beiden dabei ruhig bleiben, kannst du die Hand vorne auf den Käfig legen bzw. die vordere Tür öffnen und deine Hand dort einfach ruhig liegen lassen. So lernen die Wellis mit der Zeit, das von deiner Hand keine Gefahr ausgeht. Du kannst auf deiner auch Kolbenhirse, Salat, Kräuter und andere Leckereien anbieten. Wenn sie weder auf deine Hand noch auf das Futter reagieren, ist es nicht schlimm. Nimm deine Hand dann nach wenigen Minuten wieder raus. Wellensittiche sind sehr neugierige und verspielte sowie auch äußerst verfressene Tiere. Irgendwann werden sie deine Hand erkunden wollen.

Pauschal kann ich dir leider nicht sagen, wie lange es dauern wird, bis sie "zahm" werden. Das hängt ganz vom jeweiligen Vogel und Besitzer ab. Bei dem einem dauert es drei Tage, beim nächsten einen Monat und ein anderer wird überhaupt nie zahm.

Je mehr du dich mit ihnen beschäftigst/in ihrer Nähe bist, desto höher steht die Chance, dass sie ihre Scheu irgendwann ablegen. Als ich meine Mathilda bekommen habe, ist sie auch wegen jedem Mist in Panik geraten. Nach wenigen Tagen hatte sich das aber gelegt. Ihr Partner, der ihr ImUmgang mit Menschen genügend Sicherheit gab, hat dadurch auch ordentlich mitgeholfen

Wenn sie im Umgang mit Menschen etwas entspannter sind, solltest du dennoch einen Tierarzt aufsuchen um Krankheiten auszuschließen.

Mehrstündigen Freiflug solltest du den Wellis nach 5-14 Tagen anbieten, je nachdem was für einen Eindruck sie auf dich machen.

Dann wünsch ich dir noch viel Spaß mit den beiden!

1
@Psychoundcas

Vielen Dank!

Das werd ich machen.

Die beiden Piepsen mich auch schon inzwischen an und haben auch mal ihren Platz verlassen

0

Guten morgen, wie alt sind die beiden denn und wie war die Zucht? Hat sich der Züchter viel mit ihnen beschäftigt oder war sie ausschließlich mit ihren Artgenossen in einer großen Voliere?

Danach richtet sich nämlich ob sie bereits zutraulich sind oder nicht.

Hier ist dann Geduld gefragt. Rede viel mit ihnen, habe aber keine Angst-denn sie haben ja gerade noch mehr als du ;)

Hirse lieben Wellis im Normalfall sehr, du könntest ihnen auch ein Salatblatt anbieten.

Sie sind neu in Ihrer Umgebung und müssen sich erstmal daran gewöhnen sowie an dich.

Häng vielleicht auch so ein badehäuschen an deinen käfig. Und tausche die Stäbe auf denen sie sitzen, gegen echte aus.

Alles Liebe euch

Es handelt sich hierbei um Nestjungen welche Handgewöhnt sind allerdings schrecken sie trotzdem noch zurück sie wurden in mehreren Käfigen mit artgenossen aufgezogen laut dem züchter soll ich sie in 2 wochen ca. Erst den ersten freiflug lassen damit ich sie bis dahin handzahm bekomme.

Und spielzeug soll ich denen auch noch in den läfig geben bis sie sich an mich gewöhnen.

Der züchter sagte das so.

Ein Badhäuschen haben sie auch bereits.

Dankeschön für die Hilfe !

0

Deine Wellensittiche verhalten sich völlig normal.

Die Eingewöhnung und Akklimatisation an die neue Umgebung dauert einige Tage.

Während dieser Zeit solltest Du deine Wellensittiche erst einmal nicht bedrängen.

Mit Neujahrsgrüßen

gregor443

vielen dank für die antwort ihnen auch ein frohes neues jahr

0

Was möchtest Du wissen?