ist das veet warm wachs gut?

5 Antworten

Gut ist´s schon, aber Du musst halt aufpassen, dass es nicht zu heiß wird, weil Du Dich sonst verbrennst. Ansonsten kann es etwas klebrig werden und erfordert sicher auch etwas Übung. Ich würde Dir jetzt gerne sagen, dass es nicht weh tut, aber das hängt auch ein ganzes Stück weit von Deinem Schmerzempfinden ab. Ich -als Frau- habe so ziemlich jede haarentfernungsmethode durch, die man Zuhause durchführen kann und finde, dass das Wachsen zwar nicht schmezlos ist, aber wesentlich erträglicher, als epilieren mit einem Gerät. Ich entferne mit (Kalt)wachs z.B. immer überflüssige Augenbrauenhaare und finde das angenhemer, als ein Ziepen pro Haar mit der pinzette. Dann lieber auf ein mal. Zähne zusammenbeißen und an einer kleinen Stelle ausprobieren! So schlimm ist´s nicht. Wenn Du es selbst nicht fertig bringst, probier´s doch die ersten Male bei einer Kosmetikerin. Wichtig ist übrigens auch, dass Du den Wachsstreifen ruckartig gegen die Wuchsrichtung abreißt und nicht laaaaaangsam. Dann tut es nämlich noch mehr weh. Viel Erfolg!!!

Das kannst Du eh nicht alleine machen. Da müsste Dir schon jemand bei helfen. Aber Heisswachs ist auf jeden Fall besser als der kalte.

Zuckerpaste ist viel zu umständlich und meiner Meinung nach gefährlich.

Die gibt es fertig im türkischen Supermarkt zu kaufen, kostet an die 2€.

Musst es nur einige minuten in kochendes Wasser köcheln lassen danach kannst du es mit den Fingern so ziehen wie du es benötigst.

Direkt auf die Haut kleben etwas abkühlen lassen und ruckartig entgegen der Haarwuchsrichtung ziehen.

Ich würd dir ja gerne helfen nur mein Stundenlohn würde dein Budget sprengen :-)

Was möchtest Du wissen?