Ist das Urbild dieser Menge richtig bestimmt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorgehen und Ergebnis stimmt! (Ich gehe davon aus, dass 0 in der Bildmenge enthalten sein soll. Falls nicht muss -2 < x sein sowie x <> 1.)

Gute Idee mit dem Faktorisieren!!

Kleine Formalie : In der Mitte Deiner Frage muss es heißen
{x element von R: -2 <=x<+unendlich}; das hast Du bei der Schreibweise [-2; +unendlich) berücksichtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von max1659
15.11.2015, 13:32

Danke für die Antwort und Entschuldigung dafür, dass ich erst so spät antworte.
0 ist tatsächlich in der Bildmenge enthalten, also bin ich beruhigt dass es so richtig ist. 
Den kleinen Formalitätsfehler habe ich behoben.
Vielen Dank für dein Feedback! 

0

Was möchtest Du wissen?