Ist das ungesund, wenn man Hunger hat nichts essen geht und der Hunger nach einer Stunde verschwindet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn der Hunger plötzlich verschwindet, ist das ein Schutzmechanismus des Körpers. Der Stoffwechsel "schläft ein" und er nutzt andere Energiereserven (Kohlenhydratspeicher der Muskeln oder das Körperfett).

Auf lange Sicht ist das aber nicht gesund, weil der Körper nach so einer Durststrecke die zugeführten Kalorien so gut es geht speichern möchte.

Das führt dann dazu, dass man leichter Körperfett einlagert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blaubeerenkuss
27.01.2016, 19:04

achso ok, dann sollte sich das wohl lieber ändern. danke lg

1

Wenn du dich ansonsten normal und gesund ernährst- ist das sicher kein Problem. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeden tag bekomme ich um 12 Uhr hunger. Unterrichtszeit. Ich kann nichts essen. Wenn ich dann Schule aushabe hab ich auch keinen hunger mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blaubeerenkuss
27.01.2016, 19:00

iss doch heimlich :P hat das bei dir irgendwelche Auswirkungen?

0

Na, solange du nicht ständig hungerst und Nahrung zu dir nimmst, ist es wohl nicht schädlich, wenn man mal nichts ißt und der Hunger einfach so weggeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blaubeerenkuss
27.01.2016, 19:00

ok danke, das passiert mir aber eigentlich sehr oft

0

Was möchtest Du wissen?