Ist das unfair?

4 Antworten

Das ganze Leben ist unfair.
Ich hab mir als Kind gewünscht wie Supermann zu fliege, aber es hat sich herausgestellt, dass das gar nicht geht, das ist unfair.

Jeder Mann, der nicht unfruchtbar, oder sonst wie impotent ist, kann Kinder zeugen.
Das hat nichts mit Spaß zu tun. Oder glaubst du vergewaltigte Frauen bekommen keine Kinder weil es ihnen ja keinen Spaß gemacht hat?

Jeder Mann kann mit jeder Frau (sieht obige Einschränkungen) egal ob einer von beiden oder beide homosexuell sind, Kinder zeugen.

Kinder sind kein Produkt von Liebe, sondern von Sex und man benötigt nur eine Samenzelle und eine Eizelle dafür.
Leihmütter kriegen ja auch Kinder mit denen sie in keinster Weise genetisch verwandt sind.

Und was ist so wichtig daran, ob man ein "eigenes" Kind hat? Gehören tun einem Kinder grundsätzlich nicht, Kinder sind keine Sachen, auf die man besitzt, wie ein Auto, und man kann bei uns auch mit Kindern nicht machen was man will.

Viel prägender für den Charakter eines Menschen ist seine Entwicklung und weniger seine Gene.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selbst Homo und schon viel erlebt.

Auch Männer sind Individuen. Ob jeder Mann den Sex mit einer Frau ablehnt, nur weil er schwul ist, kannst Du gar nicht beurteilen, wenn Du keine Statistik gesehen hast.

Die Schwierigkeit liegt ja dann auch nicht darin, dass er kein Kind zeugen könnte, sondern dass die Frau das Kind austrägt und ihm wahrscheinlich dann nicht allein überlassen wird. 😉

Unfair ist Deine Theorie nur dann, wenn Du an die Treue glaubst und daran, dass "Hetero" das Nonplusultra ist. Natürlich sind Treue, Hochzeit und Ehe nicht. Wenn wir also von dieser Tatsache ausgehen, dann gehört an sich jedes Kind zu jedem erwachsenen Menschen. Dann wären wir eine Gruppe und es gäbe keine Familien. Das wäre dann fair.

auch homosexuelle können eigene kinder zeugen, wenn sie das wollen. sie müssen dafür nicht mal selbst was tun, sondern können dies auch durch künstliche befruchtung bewerkstelligen wenn sie eine frau finden die einverstanden ist.

Unfair von Seiten der Natur meinst du? :) Naja, unfairer waere, wenn sie es tatsaechlich unfruchtbar waeren, aber das sind sie ja nicht.

Auch wenn ihnen der Akt vielleicht keinen Spass gemacht hat, aber es gibt ja auch nicht wenige Frauen die Kinder haben, obwohl sie keinen Spass beim Sex hatten.

Was möchtest Du wissen?