Ist das überhaupt? Norml....?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sagen wir es so:

Liebe verschwindet nicht von heute auf Morgen. Wenn doch war es keine Liebe.

Trotzdem kann es sein, dass jemand etwas macht, was so das Vertrauen zerstört, dass man die Person einfach nicht mehr lieben kann.
Dann liebst du sie aber immer noch, wendest dich aber gezielt von ihr ab und setzt deine Prioritäten anders.

Beispiel:
Du liebst deinen Freund, doch dann erwischt du ihn dabei, wie er deine kleine Schwester schlägt.

Deine Gefühle lösen sich nicht in Luft auf, aber in erster Linie bist du jetzt sauer und enttäuscht. Du weißt genau, dass du so jemanden nicht lieben solltest und dadurch, dass sich jetzt dein Bild von ihm verändert hat, kannst du ihn auch nicht mehr lieben. Er ist jetzt ein anderer Mensch in deinen Augen, den du nicht liebst. Trotzdem liebst du noch sein altes Ich. Dummerweise sind beide Persönlichkeit in ihm vereint. Schließlich hat er sich nicht geklont.

Du liebst also immer noch einen Teil von ihm, aber wegen dem was er getan hat, wirst du die Beziehung beenden und ihn nie wieder "vollkommen und bedingungslos" lieben können.

Hoffe das war verständlich^^

Kuss Shona

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4chaila4
18.12.2015, 21:26

Sehr gut beschrieben :)

0
Kommentar von MrNiceGuy129
18.12.2015, 21:26

Danke für die gute antwort:)

0

Ja, und das zeigt, daß die Lieber gar nicht so groß war, wie man selber erst glaubte, und man doch nicht alles für ihn tun würde. Deshalb: nicht so schnell mit dem Wort Liebe um sich schmeißen.

Manchmal ist es auch nur Begierde und wenn man die Begierde befriedigt hat, darf der andere sich keinen Fehler mehr erlauben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn die "Sache" die die Person macht so schlimm ist, dass man z.B. verletzt, enttäuscht oder geschockt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich ist es normal.

Es kann viele Umstände haben, es kann ja auch sein das du diese Person nicht mehr liebst weil du dich veränderst und es auf die eine Sache die sie machst schiebst.Trotzdem bei wahrer Liebe sollte das eigentlich nicht sein, wenn man einen Menschen liebt stört einen an ihm nichts. Man liebt ihn mit all seinen Macken und Schwächen. Uhhiuhi ich Romantikerin :) Naja auf jeden Fall, wenn du diese Person wirklich geliebt hättest würdest du sie jz immer noch lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem was ja...

Jeder Mensch hat bestimmte "Voreinstellungen" was das verhalten eines eventuellen Partners angeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an was die Person gemacht hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrNiceGuy129
18.12.2015, 21:19

Hat nichts mit mir zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?