Ist das überhaupt möglich jetzt wieder schwanger zu sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, eine neue Schwangerschaft ist so schnell nicht möglich. In der Regel erfolgt erst zwei bis sechs Wochen nach einer Fehlgeburt der erste Eisprung,
womit die Möglichkeit einer Schwangerschaft wieder gegeben ist.

Nach einer Fehlgeburt verschwindet das schwangerschaftserhaltende Hormon hCG aber nicht sofort aus dem Körper und lässt sich durchschnittlich noch 19 Tage, maximal fünf Wochen im Blut nachweisen.

So kann auch ein empfindlicher Urin-Test noch auf den Restbestand reagieren und ein positives Ergebnis liefern.

Alles Gute für dich und deine Freundin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie erst vor 2 Wochen eine Fehlgeburt hatte, ist es höchst unwahrscheinlich, denn es muss ja erstmal ein neues Ei her, dann befruchtet werden und sich dann einnisten...das ist in nur 2 Wochen kaum möglich.

Ich vermute eher, dass der hcg-Wert als Folge der Schwangerschaft noch hoch genug war, um zu einem positiven Testergebnis zu führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur 2 Wochen danach? Da müsste sie ja direkt danach, also innerhalb von Stunden, einen Eisprung gehabt haben und auch direkt wieder Sex gehabt haben. Beides ist doch eher unwahrscheinlich. Also ich hätt nach einer FG besseres zu tun, als direkt wieder unverhütet Sex zu haben.

Nach einer FG kann es bis zu 3 Wochen dauern, bis das HCG sich wieder unter die Nachweisgrenze abgebaut hat. Das wüde ich jetzt eher als den Grund für einen positiven Test sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist sehr unwahrscheinlich, obwohl ich es ihr wünschen würde nach dem sie ihr Kind verloren hat. Allerdings hat eine Bekannte nachdem sie ihre Tochter geboren hat einen Monat später wieder einen positiven Schwangerschaftstest gehabt und sie war wirklich wieder schwanger. Leider hatte sie bei ihrer Tochter einen Kaiserschnitt, welcher noch nicht ganz verheilt war. Sie hat es verloren.. aber ich sage mal, nichts ist unmöglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sein.

Gesund geht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
06.03.2017, 18:17

Es kann zwar nicht sein - aber es wäre nicht ungesund.

Früher wurde den Frauen empfohlen, drei Monate nach einer Fehlgeburt zu warten. Dies ist überholt, da es keinen medizinischen Grund hierfür gibt. Wenn die Frau sich psychisch in der Lage fühlt, wieder schwanger zu werden, dann ist das in Ordnung.

Glaubt man einer Studie der Universität von Aberdeen, ist das sogar sinnvoll. Denn ein Schwangerwerden innerhalb der ersten sechs Monate wirkte sich günstig auf den Verlauf aus - die Zahl der erneuten Fehlgeburten war niedriger.

0

Was möchtest Du wissen?