Ist das überhaupt erwähnenswert (Erbrechen)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit 1m65 und 57kg bist du ganz normal "normalgewichtig", weder dick noch dünn und auf keinen Fall mager!? Du könntest problemlos ein paar kilo zu- oder abnehmen. Naja, war aber auch nicht die Frage.

700kcal sind jedenfalls nicht gut, weil du dann in den Hungerstoffwechsel gerätst. Muskeln bauen sich ab (die ja auch im Ruhezustand Kalorien verbrauchen - ist also kontraproduktiv) und der Körper schaltet auf Sparflamme, benötigt also weniger Kalorien. Wenn Du dann mal wieder mehr isst, hast du ratzfatz zugenommen. Rechne Dir deinen Kalorienbedarf (Google) aus und versuche, nur ca. 500kcal darunter zu liegen, wenn du wirklich abnehmen willst. Und lass Zucker (inkl. Cola) weg! :p

Kotzen ist nicht gut, und ich denke, das weißt Du selbst. Einmal versucht, ist ja kein Problem. Problematisch wird es, wenn das zur Sucht wird. Das kann dann damit enden, dass Du nach jeder Nahrungsaufnahme automatisch kotzen musst ... und dann ist das Ende nicht mehr weit! Zudem macht Dir die Magensäure die Speiseröhre und Deine Zähne kaputt!

Aber wie gesagt - einmal ist keinmal. Ich würde das nicht erzählen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine freunde haben recht und du solltest mal zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magerboy
18.09.2016, 13:31

Aber ist das nicht zu voreilig? 

0

Junge, Junge, bei diesem Gewicht solltest du dieses Karorienzählen wirklich lassen und NUR nach wirklich gesundem Essen suchen und essen bis Du satt, das heißt aber nicht vollgestopft! bist. 

Wie ist Deine Flüssigkeitszufuhr? Hungern kann man, tagelang, wenn man das entsprechende Gewicht hat; das nennt man fasten! :) , aber trinken, das sollte ganz vorne anstehen. Wasser! Keine Chemiebrühe aus Dosen oder Plastikflaschen, egal wie reizend auch deren Namen sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magerboy
18.09.2016, 13:58

Ich trinke fast immer nur Cola, aber seit einiger Zeit trinke ich auch wasser. 

0

Ja, ich bin der Meinung, dass Deine Freunde recht haben und Du auf dem besten Weg in eine ernsthafte Essstörung bist.

700 kcal ist objektiv viel zu wenig für einen 17 jährigen. Wenn dir dein Kopf und dein Gefühl etwas anderes sagen, dann ist das Grund, sich ernsthaft Sorgen zu machen.

Eine Esstörung ist keine Spinnerei sondern eine ernsthafte Erkrankung.

Bitte such dir Hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Essstörung, verdrängst es aber. Über kurz oder lang wirst du öfters umkippen und dann kommen noch andere Leiden hinzu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magerboy
18.09.2016, 13:32

Zum Beispiel?

0
Kommentar von GravityZero
18.09.2016, 13:36

Haarausfall, Probleme mit den Knochen, Zähne fallen aus, Immunschwäche, Organschäden usw...

1
Kommentar von GravityZero
18.09.2016, 13:40

Möglich

0

Bitte geh zum Arzt und lass dir helfen..... :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieviel wiegst du überhaupt und wie groß bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magerboy
18.09.2016, 13:31

Oh sorry. Das habe ich vergessen zu erwähnen. Ich bin 1,65m und wiege 57 kilo

0

deine freunde haben recht und 700 kal sind zu wenig. du hast eine essstörung und solltest dir hilfe suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?