Ist das Trinken aus einem eigenen Cola-Automat auf Dauer günstiger als der Flaschenkauf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein das lohnt sich nicht für einen Privathaushalt, schon wegen der hohen Anschaffungs- und Wartungskosten. Außerdem schmeckt's nicht so gut, weil es mit dem lokalen Leitungswasser aufgemischt wird.

germanils 29.11.2013, 16:02

P.S. Ob diese Menge an Limonade gut für die Gesundheit sind, ist noch eine andere Frage.

0

naja, du musst bedenken, dass so teile auch strom brauchen um das wasser zu filtern und für den generellen betrieb. guck dir doch mal den verbrauch an.

trink wasser ist gesund und kostet nur ein bruchteil davon. wer zu viel cola & co. trinkt lebt kürzer...

allgu007 29.11.2013, 16:30

Und wer zu viel reines Wasser trinkt, der fällt auf der Stelle tot um. Jedes Getränk, im Übermaß genossen, kann schaden.

0
Dr4ch3 29.11.2013, 16:33
@allgu007

Der Vergleich ist bescheuert. Du vergleichst eine auf einmal zuviel Getrunkene Menge von Wasser mit einem in allen Punkten ungesunden Chemiecocktail. An Wasser in normalen Mengen (bis zu X Liter am Tag) ist rein garnix schädlich, sich jeden Tag Aromen, Farbstoffe, Kohlensäure und in deinem Fall Süßstoffe in den Körper zu kippen auf jeden Fall...

0

Lohnt sich das über das Jahr gerechnet?

Nein, die Konzentrate kosten auch viel Geld.

Preiswerter ist Cola aus dem Aldi (ohne Kalorien), die kostet nur 39 Cent für 1,5 Liter und schmeckt auch sehr gut.

Rechne es dir durch ^^

Was möchtest Du wissen?