Ist das Tragen von historischen Uniformen für Paraden erlaubt? Also dürften

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, es kommt wirklich darauf an, welche Uniformen es sind und der Zusammenhang.

Bei einer NPD-Demo kann ich mir das Tragen einer SS-Uniform als sehr schwierig erweisen. Während es zu anderen Tagen eventuell geht. Dafür gibt es dann allerdings bestimmt auch Sondergenehmigungen. ---> bei Filmaufnahmen muss das auf jeden Fall vorher genehmigt worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexesyl
29.10.2012, 12:48

Danke für den Stern

0

Gott zum Gruße, leckerlecker.

Es gibt nur eine einzig Einschränkung: Das sind die sogenannten verfassungsfeindlichen Symbole, d.h., Wehrmacht ja, solange nur der Adler auf Brust und Mütze zu sehen ist, aber kein HK, SS auf jeden Fall verboten (HK am Ärmel kann zwar weggelassen werden, doch sind die Runen auf dem Kragenspiegel fast immer enthalten und gilt allein die Uniform schon als verfassungswidrig). Alles andere ist erlaubt und unterliegt im höchsten Falle dem Waffenrecht. Das heißt, entsprechend der Veranstaltung muß eventuell eine Sondergenehmigung zum Tragen von Schußwaffen während einer öffentlichen Veranstaltung beantragt und sollte peinlichst genau beachtet werden. Ich selbst bin über Jahre in meiner konföderierten Uniform (ich war Captain des Medical Service, 2nd S.C. Infantry) bei Paraden verschiedener Westernvereine mitmarschiert.

MkG Paul Bäumer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ja,

aber mit einer Parade in SS Uniformen dürftest du große Probleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leckerlecker
27.10.2012, 08:53

Das ist auch wirklich keine menschliche Horde gewesen.

0

Ich denke schon. Wer sollte da was dagegen haben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?