Ist das Thema "Goldener Schnitt " für eine Facharbeit in der sek2 relevant? (wichtig!)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, ich denke schon: Der Quotient f(n+1)/f(n) nähert sich für n gegen unendlich der Zahl q = ((Wurzel aus 5)+1)/2 = 1,618.... , dem Quotienten des Goldenen Schnitts. Siehe auch "Primzahlen-Kapriolen" Bei Amazon kann man einen Blick in das Buch werfen und mit etwas Geduld das Thema "Fibonacci-Folge" finden. Man kann in der Facharbeit auf irrationale Zahlen, Kettenbrüche und Geometrische Folgen eingehen. Auch das reguläre Fünfeck (Pentagramm) enthält Strecken, die sich im Verhältnis des Goldenen Schnitts teilen. Ich hoffe, die Antwort war hilfreich.

Was möchtest Du wissen?