Ist das Telepatie?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist Blödsinn. Telepathie gibt es nicht, ist bewiesen. Zahlreiche Versuche, das doch zu beweisen ,sind gescheitert, Ist dokumentiert.

Und reine Wahrscheinlichkeitsrechnung, Wenn man 24 Studen lang an wen denkt, ist es ziemlich sicher, das diese Person innerhalb dieser 24 Stunden Auch an dich denkt,


Das ist aber keine Telepathie, sonder Zufal bzw Wahrscheinlich...

Wie immer kann bei dieser Frage nichts wirklich bewiesen werden. Dennoch gibt es dieses Phänomen, dass man (z.b. in einer gruppe) über eine Person redet und kurz darauf betritt diese den Raum. Telepathie oder Zufall. Schicksal, Karma. Es gibt viele Erscheinungen, die man nicht erklären kann. 

ettchen 15.04.2016, 01:21

Dass Personen einen Raum betreten, soll vorkommen. Was du ansprichst, wird durch die selektive Wahrnehmung erklärt. Man redet zigmal über andere Leute und denkt sich nichts dabei. Wenn dann aber einmal genau in dem Moment derjenige zB durch die Tür kommt, dann erinnert man sich später daran und will dann sowas wie "Hellsehen" oder "Telepathie" da hineininterpretieren. Ist aber nur Zufall, sonst nichts.

0
esra91 15.04.2016, 01:43

Jaaaa irgendwie viele... das mit den über Menschen denken kam bei mir z.b häufig vor

0

Nein, das stimmt nicht.

Telepathie gibt es nicht. Wenn Leute so etwas berichten, dann beruht das immer auf Zufällen, selektiver Wahrnehmung oder Selbsttäuschung.

Mal an deinem Beispiel erklärt:
stell dir eine Freundin von dir vor. Mit der willst du das obige "Experiment" machen. Also denkst du 24 Stunden lang an sie. Halt, stopp! Wie soll das gehen? Du kannst gar nicht ununterbrochen an sie denken. Du kannst nur in dieser Zeit ab und zu mal an sie denken. Somit ist das schon mal ad absurdum geführt. Aber egal, sagen wir mal, es reiche, nur ab und zu an den anderen zu denken. Tagsdrauf fragt du dann deine Freundin, ob sie am Vortag mal an dich gedacht habe. Und da ihr ja Freundinnen seid, hat sie das selbstverständlich gemacht. Ganz egal, ob du an sie gedacht hast oder nicht.

esra91 15.04.2016, 01:41

Natürlich klingt das alles absurt. Ich habe mal echt lange an einen Menschen gedacht ohne das ich jemals den Namen in meinem Mund nahm. 2 Tage später hatte ich eine Freundschaftsanfrage von der Person bekommen. Oder einmal habe ich an meinen Lehrer die ganze Zeit gedacht und gehofft das er mein Praxisleher zum Praktikum wird. Unter so vielen Lehrern war er dann mein Praxislehrer und er meinte zu mir das er mich selber gewählt hat. Ein paar solcher Fälle haben noch stattgefunden nur wenn ich die jetzt auch noch schreibe würde es lange dauern. Ich glaube ja selber nicht daran... nur in meinem Leben gab es echt vieles solcher Fälle. Und als ich diese Theorie hörte, dachte ich das ich es mal hier hin schreibe um zu sehen was andere denken

0
ettchen 15.04.2016, 02:03
@esra91

Und wie viele Leute gibt es, an die du gedachthast und die dir KEINE Freundschaftsanfrage geschickt haben?
Zudem ist hier ja auch wieder klar: du kennst die Person, hast deshalb an sie gedacht und sie kennt doch auch und hat dir deshalb de Anfrage geschickt. Das ist völlig normal und ohne jeden Hokuspokus.

Ich erwähnte bereits den wichtigen Punkt "selektive Wahrnehmung".

0

ich werde heute 24h an den Präsidenten der vereinigten Staaten denken. meinst du, das der dann morgen an mich denkt? wer weiß ja nicht mal das ich existiere (höchstens die NSA ;-))
ich denke heute an Heinz Ehrhard. der wird auch morgen nicht an mich denken, da er bereits gestorben ist (ist aber "Mensch")

In Büchern steht ziemlich viel zeugs geschrieben.

Aber wer weiss, alles ist möglich.ʘ̚͜ʘ̚

Das ist kein Telepathie. Und es stimmt nicht.

Telepathie gibt es nicht-jedenfalls nicht wissentschaftlich nachweisbar.


Was möchtest Du wissen?