Ist das Streamen von Ton/Film legal,wenn man den Film bzw. die CD nicht gekauft hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stream ist "legal", da kann dir soweit ich weiß niemand was machen also kannst keine Strafe bekommen. Wenn du allerdings Filme oder Musik außer von Youtube irgendwo runterlädst kannste strafen bis über 1000Euro bekommen

Wenn due Musik unter einer freien Lizenz steht, dann ist das vollkommen legal, ist die Musik Gemapflichtig, dann musst du ein Originalmedium haben. Du darfst auch von rechtmäßigen Kopie des Originals spielen, das kostet aber zusätzliche Gebühren wenn ich es richtig verstanden habe. Wenn das Original kaputt ist, darfst du selbstverständlich deine Sicherungskopien nutzen.

Das Streamen oder sonstige Kopieren, Senden ... von Gemamusik ist immer falsch wenn man weder ein Original besitzt, oder keine rechtmäßige Sicherungskopie.

Eine Quelle dieser Gemainfo ist .. die Gema. Zu erreichen unter

www.gema.de

und wie sieht es mit YouTube aus? YouTube zahlt ja Gema-Gebühren

0

naja, denk doch einfach mal logisch - ist es legal, etwas zu konsumieren, für das man nicht gezahlt hat, und das jemand offensichtlich illegalerweise zur Nutzung anbietet? Natürlich ist das verboten... das ist ja wie wenn du dir ne CD von nem Freund leihst und diese dann brennst - dazu ist ER nicht berechtigt, und DU auch nicht.

Der einzige Grund dafür, dass viele Leute denken, dass Stream-Seiten wie kino.to & co legal sind ist, dass es hauptsächlich Laien nutzen und die keine Ahnung von der Materie haben... ernsthafte Leecher & Filesharer ziehen sich die Files direkt, und geben sich keine Streams ^^

es geht nicht um kino.to sondern um dass aufnehmen des Films bzw Audioinhalts während man es abspielt. Im übrigen kino.to ist meines erachtens eine Grauzone, da man ja beim schauen eines Streams keine Dateien downloaded.

Bitte korrigiert mich, wenn das nicht stimmt.

0
@Jonnyboy2010

Okay, ich korrigiere dich:

bei einem Stream hast du Dateien im Cache, im RAM, usw. sie werden nicht direkt gespeichert, aber sind AUF deinem PC.

weiter gehts... es ist in so fern eine Grauzone, dass sich keiner für die Leute interessiert, die streams anschauen. Die wahren Übeltäter, die gesucht werden, sind die, dies online stellen.

Keine Grauzone ist es, wenn man bedenkt, dass man aktiv und bewusst als illegal zur Verfügung gestelltes Material konsumiert - man darf z.B. auch keinen gestohlenen Fernseher kaufen oder als Geschenk annehmen. ist VERBOTEN.

Wenn man nun Ton oder Bild MITSCHNEIDET, ist das genau so illegal - es ist ja nur eine andere Form des Speicherns.

Streamseiten sind genau so illegal wie P2P Filesharing oder OCHs. Es gibt lediglich verschiedene Images der Konsumenten: P2P ist böse, OCH nicht ganz so böse, und streams sind scheinbar ganz in Ordnung. Was absoluter bullshit ist...

0

kannst ja mal auf gesetze-im-internet.de danach suchen unter telemedien gesetz oder wie das heisst aber wer soll das schon merken :D xD

Ja ich vermute auch dass es keiner merken würde, aber im Internet habe ich gelesen, dass es legal sein soll. Danke für die Antwort werde gleich mal nachschauen.

0

Was möchtest Du wissen?