Ist das Sil Spray reizend/giftig?

1 Antwort

Jede syntetisch hergestellte Wasch-, Flecken-, u.a. Haushaltsreinigungsmittel sind mehr oder weniger giftig für den menschlichen Organismus. Die Dosis macht das Gift, also es kommt darauf an, wieviel und wie lange man sich den chemischen Verbindungen aussetzt aber auch wie oft man diese Mittel verwendet. Bei der Anwendung kommt der Mensch ja nicht nur mit den flüssigen Bestandteilen der chemischen Reiniger in Verbindung, sondern diese verdampfen ja auch in der Luft, die wir dann einatmen. Bei vielen Reinigern steht nicht umsonst drauf, dass man Atemschutzmasken tragen soll und danach gründlich (da verstehe ich stundenlang) lüften soll.

Von Natur aus ist es nicht vorgesehen, dass der Mensch sich mit solchen chemischen Verbindungen auseinandersetzen muss. Außerdem toleriert jeder Organismus chemische Stoffe mehr oder weniger anders. Schädlich sind am Ende aber alle. Will man etwas auf natürliche Weise reinigen, so nimmt man eben nur Wasser. Klar kann man damit kein Sofa reinigen. Das ist dann Pech, aber Kleidungsstücke beispielsweise kann man mit Waschnüsssen waschen. Ich habe es selbst noch nicht probiert. Habe aber gehört, dass sie hervorragend reinigen. Die gibt es mittlerweile auch in größeren Supermärkten, wie z. Bsp. "Globus".

Was möchtest Du wissen?