Ist das Shirt eine Alternative zum Hemd?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jetzt krieg ich mich gleich nicht mehr ein, denn beim Lesen dachte ich, dass das eine Frage für rotesand wäre. Doch sie ist von ihm. Na wie auch immer. Auch Experten kommen oft genug ins Zweifeln....

So sehr groß ist die modische Experimentierfläche für Männer ja nicht, und immer häufiger spielt sie sich unterm Sakko ab. Ich finde, wenn das Shirt nicht so aussieht  wie das langärmlige Unterhemd meines Opas, paßt es gut zu Chinos und Sakko... Der Halsauschnitt sollte korrekt sein und das Shirtmaterial mehr scheinen als sein, dann paßt das schon, selbst zum kleineren "Event"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
26.11.2016, 23:49

Danke :)

Ja, es geht morgen abend um eine Art "Empfang" von dem Verein, in dem ich zweiter Vorsitzender bin und durch den Abend führen werde. Für ein Hemd ist es mir einfach zu kühl & meine beiden Pullunder die ich über die Woche trug, befinden sich in der Wäsche --------> das fragliche Shirt wäre ein weißes Langarm-Shirt von s.Oliver aus "T-Shirtstoff" (Jersey) mit Rundhals.

0

Warum sollte man das nicht kömnnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst machen was du willst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?