Ist das seeehr peinlich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nö, muss dir doch nicht peinlich sein, ich als Freund würde mir Sorgen machen und überlegen wie u weniger Schmerzen hast und dich besser fühlst!

Schmerzen müssen doch nicht peinlich sein!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist nicht peinlich sondern es kann sein dass du innerlich noch nicht bereit und dass du dich verkrampft hast. Erst wenn du selbst verlangen nach GV und dich komplett fallen lassen kannst wird das ohne Schmerzen gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist daran peinlich??
Bei Schmerzen ist es besser aufzuhören, als sich da durch zu quälen. Und wenn er Dich wirklich liebt, versteht er das und erachtet es auch nicht mal ansatzweise als peinlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Peinlich finde ich eher, dass er schon so oft im Bett war. Ist wohl ziemlich leicht zu haben. Schmerzen zu haben, ist nicht peinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mell1990
29.12.2015, 14:07

Kommt immer darauf an wie man das Wort oft interpretiert.
Oft ist für manche 5 mal
Oft kann aber auch 50mal sein.

0
Kommentar von sveja26
29.12.2015, 14:23

Wieso leicht zu haben? Er hat es oft gemacht - da steht aber nicht, ob es auch mit vielen Frauen war.

0

Überhaupt nicht, ging mir bei meinen ersten mal auch so - gut er war auch Jungfrau, aber trotzdem, was soll daran bitte peinlich sein?? ist doch das natürlichste auf der Welt?!

Er muss da auf dich Rücksicht nehmen, dann sind sie auch nicht mehr so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein gar nicht. Dein erstes mal soll doch was besonders sein und nicht irgendwie mit Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?