Ist das schwarze Loch unendlich tief?

12 Antworten

Bei manchen Menschen habe ich den Verdacht, daß deren Magen womöglich ein Schwarzes Loch sein müsse - aber das meinst du wohl nicht...

Bei dem astronomischen Objekt dieses Namens handelt es sich eigentlich nur um den Ereignis-(Beobachtungs-)Horizont eines Objektes, über das wir im Grunde kaum etwas wissen.

Wir wissen nur, daß es eine zu große Masse hat, um noch materiell existieren zu können. Ob es sich um eine fast singuläre Punktmasse handelt ist keineswegs völlig klar. Es gibt auch andere Ansätze, wie beispielsweise einen "Gravastern".

Was deine Frage nach der Tiefe betrifft...

Ein SL ist kein Brunnen oder was ähnliches. Der Ereignishorizont (EH) wird durch die enorme Gravitation des SL verursacht. Die Fluchtgeschwindigkeit erreicht genau dort die Lichtgeschwindigkeit, weshalb auch kein Lichtstrahl aus diesem Bereich entkommen kann - es erscheint also nur wie ein abgrundtief schwarzes Loch.

Würde unsere Sonne zu einem SL komprimiert, dann hätte sie (ihr EH) nur noch einen metrischen Durchmesser von 3 km - von außen betrachtet. In der Nähe von Massen wird der Raum allerdings verzerrt. Bei der Erde ist das noch recht unauffällig, aber bei der enormen Massekonzentration eines SL wäre der Raum (Raumzeit) hinter dem EH viel größer als er von außen zu sein scheint.

Aber - nur größer, ganz sicher nicht unendlich

Nein, ein Schwarzes Loch besitzt einen Ereignishorizont, an dem die Gravitation so gross ist, dass nur Lichtquanten außerhalb davon gerade noch entkommen und einen winzig kleinen Punkt im Innern (Plancksche Länge), in dem sämtliche Masse konzentriert ist, d.h. die Singularität.

Woher ich das weiß:
Recherche

Der Begriff "Schwarzes Loch" ist nur symbolisch zu verstehen.

Gemeint ist ein Himmelskörper, welcher dermaßen kompakt ist, dass selbst Licht ihn nicht mehr verlassen kann.

Würde unsere Erde so weit zusammengepresst, dass sie nur noch die Größe einer Kirsche hätte, wäre auch sie ein Schwarzes Loch.

Google findet Seiten, die dir mehr über die Natur Schwarzer Löcher sagen: https://www.google.com/search?q=%22zfo%2FSLoch

Überschreitung der Lichtgeschwindigkeit in SMBH?

Noch eine Ergänzung zu meiner vorigen Frage, gut denkbar dass ich hiermit einem Denkfehler unterliege.

Aus einem Supermassereichen Schwarzen Loch (stellare Schwarze Löcher lasse ich hier außen vor, da ich mich noch nicht mit ihnen beschäftigt habe) kann bekanntlich kein Licht entweichen, da die Anziehungskraft des SMBH zu stark ist. Deswegen ist bei massereicheren schwarzen Löchern auch der Schwarzschild-Radius größer...
Nun meine Frage:
Ist die Geschwindigkeit der Anziehung des SMBH nicht größer als die Lichtgeschwindigkeit, wenn man bedenkt, dass Photonen nicht entweichen können, da ihre Energie nicht ausreicht?
Wäre dann nicht die Masse eines SMBH und seine Energie unendlich, da eine solche zum Erreichen der Lichtgeschwindigkeit nötig ist.
Sicher kann man sagen, dass dies nicht so ist, denn bei einer unendlichen Masse würde das SMBH ja alles absorbieren...
Irgendwo ist da also ein Denkfehler - ich vermute bei der Anziehungsgeschwindigkeit...

Danke für alle ernstgemeinten Antworten!

...zur Frage

Schwarzes Loch, schließt sich ein schwarzes lOch?

Kann sich ein schwarzes Loch selbst auflösen?? Es kann doch nicht sein das die Masse die es aufnehmen kann unendlich ist, schließlich ist das doch unlogisch oder, ich meine Ein schwarzes loch entsteht doch bei einer extremen Komprimierung einer Masse, wie z.B. einer Supernova oder?? Also kann es doch nicht sein das eine bestimmte Anzahl von Masse(komprimierte Sonnenmasse) unendlich viel Masse aufnehmen kann. Eigentlich müsste sich doch die Anziehungskraft erhöhen, da die Masse sich vergrößert und damit die Anziehungskraft proportional ist und auch steigt. Aber das schwarze Loch nachdem die (komprimierte Sonnenmasse) durch angezogene Materie überschritten ist, müsste sich doch geschlossen haben wenn man sich das vorstellt wie eine Kuhle im Raum Zeit Gefüge.das heißt es würde nichts mehr "herunter fallen" da das Loch nach einer Weile voll ist. Und das schwarze Loch wäre geschlossen oder ?? Oder vergrößert sich etwa das Loch oder die "Kuhle" bei jeder zusätzlichen Materie die es sich einverleibt??

Würde mich echt mal gerade interessieren :)

Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?