Ist das schon versuchte Körperverletzung?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ist es. Zeig ihn an, dabei kann eigentlich nichts passieren, die meisten Mobber hören danach auf, weil sie Angst vor einer weiteren Anzeige haben, sowas kann einem die ganze Karriere zerstören.

Es ist nur so, dass er alle "Schläger" an der Schule kennt, die kein Problem damit haben, jemandem öffentlich anzumachen und eine reinzuhauen. -.-

0

Wenn du einen Zeugen hast, dürfte der Fall wohl klar sein: Körperverletzung, mindestens aber versuchte Körperverletzung. Sich an Lehrer zu wenden ist das Mindeste, bringt aber oft nicht viel, da diese die Vorfälle häufig nur vertuschen wollen. Da er bereits Sechzehn ist, kannst du rechtliche Schritte einleiten, gar kein Problem. Ich an deiner Stelle würde das machen. Der Typ kann, wenn es schlecht für ihn ausgeht, der Schule verwiesen werden. Das ist jetzt vielleicht moralisch nicht korrekt, aber lass es bloß nicht bei einer Entschuldigung beruhen! Das ändert oft nicht allzu viel.

nicht nur versuchte, wenn er dich wirklich geboxt hat ist das körperverletzung und du kannst es zur Anzeige bringen, frage ist nur ob sich für dich dadurch was ändert. Mobbing ist heutzutage ein ganz schlimmer punkt der in diesm ausmaße nicht sein muss. geh doch mal zu deinem Direktor und sprech das problem an und ich mein einen verweis hat er doch alle mal verdient!

lebenslange freiheitsstrafe nur 15 jahre?

jemand hat mir erzählt das lebenslange nur nocch 15 jahre sind

...zur Frage

Anzeige wegen SMS-Mobbing!

Mein kleiner Bruder war sehr gute mit meiner Ex befreundet. Das störte mich überhauptnicht. Sie waren schließlich "nur" beste Freunde. Mein Bruder verliebte sich schließlich in ihre beste Freundin und hatte auch mit ihr was. Meine Ex (also seine beste Freundin) wurde total eifersüchtig weil sie sich so vernachlässigt fühlte.

Auf alle Fälle entwickelte sich daraus ein irsinniger Streit. Mein Bruder wurde total wild und schrieb ihr 3-4 Wochen lang ca. 20 böse SMS mit gemeinen Inhalten.

Meiner Ex wurde das langsam zu viel lies sich das nicht gefallen. Sie wollte einfach Ruhe von ihm haben. Sie ging schließlich zur Polizei und erstattete eine Anzeige wegen SMS-Mobbing. Ist das nicht ein wenig übertrieben? Auf alle Fälle wies meine Ex bei der Anzeige darauf hin, dass sie blos in Ruhe gelassen werden will und kein Gerichtsverfahren einleiten will.

Schließlich wurde mein Bruder von der Polizei verhört und er lieferte zugleich einen 3seitigen Bericht ab in dem er die Geschichte genau schilderte. Darin befand sich vor allem, dass er während der Freundschaft zu meiner ex sehr viel Zeit und Materielles investierte. Er hat sich sehr bemüht und tat immer alles für sie. Bis ihm schließlich die Geduld platzte. Der Polizeibeamte erwähnte schließlich, dass ihm außer der Anzeige nicht viel passieren kann. Er wird die Papiere noch ein Monat auf seinem Schreibtisch liegen lassen befor er sie zur Staatsanwaltschaft weiterleitet. Befor er das allerdings macht, ruft er nochmal meine Ex an und fragt nach, ob sie erneut belästigt worden ist. Wenn er sie nach diesem Monat nicht erneut belästigt hat, wird er das positiv auf den Dokumenten vermerken.

Der Polizist war äußerst höflich und sagte dass das Ermittlungsverfahren wieder eingestellt werden wird, nach seiner Abschätzung.

Mein Bruder erwähnte im Bericht auch, dass er sich bei meiner Ex und auch ihrer Mutter entschuldigen wird. (Ist mittlerweile schon geschehen) Doch er ist von der ganzen Sache ziehmlich mitgenommen. Und da es sich auch um meine Ex handelt, bin ich es auch.

Was meint ihr, was nun passieren wird? Wird es zu einem Gerichtsverfahren kommen? Was wird überhaupt passieren?

...zur Frage

Anzeige gegen Körperverletzung fallen lassen?

Hallo

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich fange einfach mal von vorne an ( Achtung wird sicher ein langer Text )

Es geht um eine damals sehr sehr gute Freundin und ihre Familie die ich schon seit Kindesbeinen an kenne (bestimmt schon 20 jahre) meine Familie kennt dementsprechend ihre Familie auch sehr gut. Wir haben uns immer sehr gut verstanden. Anfang letzten Jahr bin ich mit ihren Bruder zusammen gekommen der 8 Jahre älter ist als ich. Dazu kommt noch das ich letztes Jahr auch obdachlos wurde. Der Vater meiner damaligen besten Freundin und eine bekannte haben mir ein Wohnwagen zur Überbrückung zur verfügung gestellt.

Nach einigen Wochen wurden lügen erzählt was mich und vorallem ihr Vater betraf. Ich kam gar nicht dazu die Wahrheit zu sagen. Ihr Bruder, also mein Freund, stand immer zu mir. Und versuchte auch zu reden. Ihn wurde aber auch nicht geglaubt weil er ja hinter mir stehen. Dann später ist es so dermaßen eskaliert, das der Vater mich zu sich rief um zu reden. dann von jetzt auf gleich holte er aus und mir dermaßen ins Gesicht geschlagen, das ich im mundraum blutete. Im gleichen zug sprang mein freund (sein sohn) auf und drückte sein Vater zur Seite und versuchte ihn abzuhalten. Ich rannte nachdraußen und sah wie meine damalige beste Freundin mir hinterher rannte mit der anderen bekannten. Rissen mir an den Haaren und Klamotten, rissen mich zu Boden und Tritten auf mich ein. Mein Freund (ihr Bruder) kam auch direkt raus und stoß die beiden von mir weg. Sein Vater folgte nahm ein massiven holz paddel von einem Kanu holte weit aus und hätte beinahe mein freund (sein sohn) gegen den Hals geschlagen wenn er nicht so schnell reagiert hätte. Der notarzt und Polizei wurde natürlich begerufen. Bis auf platzwunden im mundraum blaue Flecken an Armen Beinen und Hals, zerrissene klamotten ist zum Glück nichts passiert. Mein Freund hat zumglück auch nur einen zerkratzten rücken sowie Hämatome am Arm davon getragen.

Wir haben natürlich Strafanzeigen erstattet. Und wir haben den Rechtsanwalt Benecken um Hilfe geboten. Obwohl das Ereignis fast ein Jahr jetzt her ist, sind die Anwälte kein bisschen weiter. Ich habe Angstzustände. Weil ich weiß ich könnte die alle jeden Moment wieder sehen. Es ist soweit gekommen das ich ohne pfefferspray und ein kleines Messer nicht das Haus verlasse. Mein Freund hat für mich die Tür klingel abgestellt weil wir aus der Wohnung leider kein Blick zum eingangsbereich haben um zu sehen wer da unten steht und schellt, davor als ich alleine Zuhause war und jemand viele Male schellte saß ich Mut Panik auf dem sofa. Später stellte sich fest das es men Vater war. Meine Eltern wissen von gar nichts. Nun meint mein freund die anzeige zurück zu nehmen weil es nichts bringt. Sehe ich auch aber so lange ich weiß da ist nichts passiert bleibt meine Angst. Und ich weiß er würde mich bis aufs letzte verteidigen. Glaube aber nicht das es richtig ist die anzeigen zurück zu nehmen. Was meint ihr?

...zur Frage

Unschuldiger wird verletzt Strafmaß?

Hallo,

gestern auf der Kirmes gab es einen Vorfall. Mein Freund x und sein Kollege y waren mit mr auf der Kirmes. Wir haben vorgetrunken, damit wir von der Kirmes in den Club gehen können. Mein Freund und ich haben getantz und sein Kollege war auch am Tanzen und hat mit fremden Leuten getanzt. Als wir zu dritt so standen haben wir besprochen wir gehen gleich los. Haben aber dann noch bisschen getantz mein Freund und ich etwas gekuschelt dabei.

DIE STRAFTAT:

plötzlich kam ein Typ angerannt und hat y weggeschubst. ( eine /seineFreundin von dem Typen hat den versucht zurück zu halten. ) mein Freund dreht sich um, weil er mit mir gekuschelt hat und sieht die ganzen Leute. Da kam ein zweiter Typ auf mein Freund zog ihn runter und haute im mit voller Wucht Aus dem nichts eine glasflasche über den Kopf. ( der zweite Typ hatte auch eine weibliche Begleitung). Ich fing sofort an zu schreien, weil ich überfordert war und die Typen einfach so kamen. Mein Freund hat geschockt geguckt, weil er mit sowas nicht gerechnet hat.

Details

mit dem rtw ins Krankenhaus.

ihm wurden 2 ca. 1 cm Glasscherben aus dem Kopf gezogen und wurde dann mit 6-8 Stichen genäht. DIAGNOSE:schädelprällung und Platzwunde

Die zwei Typen waren denk ich auch bisschen betrunken anders kann ich mir das nicht erklären, warum man einen unschuldig jungen Mann der mit seiner Freundin kuschelt verletzt.

Es gibt zeugen aussagen von Außenstehenden Personen , die nicht dazu gehört hatten

MEINE FRAGE

Wie wird diese Tat gestraft. Gibt es einen Prozess?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?