Ist das schon stehlen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du eine Antwort laut Islam willst:

Du darfst niemandes Besitz, ohne vorher zu fragen, benutzen & nehmen.

Wenn du dir aber 100% sicher bist, dass er es dir sowieso geben würde, wenn du es brauchst, dann kannst du es nehmen und ihm später sagen, dass du es bräuchtest und genommen hast und falls er es will, das Geld zurückgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :D

In meinen Augen ist das nicht stehlen. Du musst einfach deinem Bruder sagen, dass du das Geld genommen hast und damit hat es sich gegessen.

Du kannst ihm das Geld ja immer noch zurückzahlen.

Lg Jasmin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann leg ihm einen zettel unters Kopfkissen und schreib ihm drauf, das du dir es geliehen hast und er nicht da war zum fragen. es ist kein stehlen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm es und lege ihm einen Zettel hin, dass du es genommen hast und es ihm Abends oder so wieder gibst. Wenn du kannst, informiere ihn zwischenzeitlich noch persönlich, dann denke ich ist es ok, wenn du in Not bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach guy, übertreib doch nicht.. dann nimm es und sag ihm hinterher dass dus genommen hast und ihm wiedergibst wo ist das problem😂 es sind nur 2 euro brudiii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man Geld nimmt, das einem nicht gehört, ist das stehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm es auf keinen Fall! Wenn du ihn so schamlos bestiehlst wird ein bunter Pelikan mit chrinischem Durchfall kommen und auf deinem Kopf landen und Läuse von dreizehn Kamelen werden über deinen Rücken herfallen.

Alter es sind nur zwei Euro. Und wenn du es ihm sofort sagst wenn du ihn siehst und es ihm zurückgibt ist das kein Problem. Allah ist nur böse auf dich, wenn du anderen Menschen wehtust und nicht zu deinen Fehlern stehst. Die Situation gehört aber auf keinen Fall dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es als Stehlen bezeichnen.

Oder hast du mit deinem Bruder das mal besprochen, dass wenn du Geld brauchst du dieses Geld nehmen kannst?

Das Eigentum jedes Menschen ist vor einem Muslim sicher. Muslime dürfen nicht die kleinste Kleinigkeit jemanden anderen wegnehmen, stehlen. Im Koran sagt Allah in Sure 5 Vers 38:
Wenn ein Mann oder eine Frau einen Diebstahl begangen hat, dann haut
ihnen die Hand ab! (Das geschehe ihnen) zum Lohn für das, was sie
begangen haben, und als abschreckende Strafe (nakaal) von seiten Allahs.
Allah ist mächtig und weise.

Allah will, dass Diebstahl streng bestraft wird. Es ist also keine Kleinigkeit im Islam einen Diebstahl zu begehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusKapunkt
02.05.2016, 10:37

Du merkst auch nicht mehr, wie lächerlich dein Steinzeitglauben ist, oder? Die Hand abhacken für zwei Euro? Bei dir trällerts wohl hinterm Pony! 

1

Denke das geht in Ordnung wenn du ihn nachher informierst und ihm das Geld bald zurück gibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?