Ist das schon Selbstjustiz?!

8 Antworten

Gegenseitige Anzeige. Schlüsselwort ist: "das Geld" - waren es wirklich genau die gleichen Scheine und/oder Münzen? Keine einzige andere darunter? Unwahrscheinlich und keiner glaubt sowas. Daher glatter Diebstahl wechselseitig begangen, beide kriegen eins auf die Mütze - und damit der "Gegendiebstahl ist Selbstjustitz".

beide verhalten sind nicht nett, von b aber verständlich. wer soll da recht sprechen denn die beiden werden ja nicht so dumm sein und sich gegenseitig anklagen :-) sie werden aber bestimmt keine gute bekannte bleiben, wenn sie schlau sind...

Die zweite Wegnahme ist strafrechtlich kein Diebstahl. Nach Auffassung der Literatur liegt schon keine Rechtswidrigkeit der Zueignung vor, da ein fälliger und durchsetzbarer Ansprucha auf die Leistung besteht. Nach Auffassung der Rechtsprechung ist die Zueignung zwar rechtswidirg (da Geld eine Gattungsschuld sei und der Schuldner bzgl. der Geldscheine ein Wahlrecht habe) aber auch nach der Rspr. liegt keine Strafbarkeit vor, da kein Vorsatz hinsichtlich der Rechtswidirgkeit angenommen werden kann.

Diebstahl vermutung & die Verdächtige Person anzeigen?

Und zwar geht es darum dass bei uns auf Arbeit öfter gestohlen wird das heißt Büroartikel,Essen aus dem Kühlschrank, auch Geld aus den Geldbeuteln,Handys kamen schon weg, Zigaretten und Hygieneartikel aus dem WC das heißt Seife,Handcreme etc.

Wir kollegen haben einen anderen Kollegen im Verdacht haben allerdings keine Beweise.. können wir aufgrund des Verdachts zur Polizei gehen und die Person anzeigen?

...zur Frage

Diebstahl - Anzeige

Hallo zusammen. Folgendes Szenario: Mein Laptop wurde von jemanden den ich kenne vor einigen Tagen gestohlen. ( ganz ganz komplizierte Geschichte). Mittlerweile wurde er zurückgebracht, jedoch bin ich sehr enttäuscht durch die vielen Lügen und durch den begangenen Diebstahl. Kann ich die Person noch immer anzeigen, oder wird mir die Polizei erzählen "seien sie doch froh, sie haben ihn wieder, usw"

...zur Frage

HILFE MIR WURDE GELD AUS DER BANK GEKLAUT 😭

Mir wurde heute Geld aus der Bank geklaut und ich weiß nicht wer es war. Diese Person behauptete, dass sie ich sei und konnte somit Geld aus meinen Konto abheben. Sie hat 15.000 € geklaut 😡😭😭 ich war schon bei der Polizei aber sie können mir auch nicht helfen 😣 BITTE HELFT MIR. ICH BRAUCHE EURE HILFE !! :(ICH WEIß NICHT WAS ICH TUN SOLL :((

...zur Frage

Verdacht auf Diebstahl auf der Arbeit

Auf meiner Arbeitstelle fehlen in der Kasse 300€ , da meine cheffin nicht weiß wer es gestohlen hat will sie das wir alle (5 kollegen) das Geld auftreiben. Sie hat zwar keine Beweise aber den Kassenstreifen auf dem die Differenz zu sehen ist . Ist das schon ein Beweis ? Kann sie uns anzeigen ? Danke im Voraus :)

...zur Frage

ich habe gestohlen, am nä. abend die sache wieder heimlich zurückgebracht, nun vorladung

Ich habe etwas gestohlen u es aber wegen Angst u Gewissen wieder zurückgebracht am nächsten Tag, nun bekomme ich eine Vorladung von der Polizei wegen einer Zeugenaussage zu schwerem Diebstahl. Ich habe gestohlen aber es wieder zurück gebracht, nun denke ich diese Personen wollen daraus einen Versicherungsbetrug machen. was soll ich tun? Anwalt einschalten? Bei der Polizei die Wahrheit sagen? Ich habe Angst alles zu verlieren..Job.Partner etc....

...zur Frage

Strafanzeige wegen Diebstahl zurück ziehen?

Hallo. Ein Freund von mir bekam heute Besuch von der Polizei die meinte, dass gegen ihn eine Strafanzeige wegen Diebstahl läuft. Er hat einem Freund Geld gestohlen, allerdings wollten die beiden das klären, der Freund meinte von ihm käme die Anzeige nicht. Könnte er sie dennoch zurück ziehen? Oder kann man sie allgemein zurück ziehen? Es geht um einen Betrag von 100€. Mein Freund ist 16.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?