ist das schon schlafwandeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, es ist vollkommen normal, das man sich im Schlaf bewegt. Man wälzt sich im Schlaf mehrmals hin und her, das tut jeder Mensch. Da kommt es nicht selten vor, dass man eben auf der 'falschen' Seite aufwacht.

Schlafwandeln tut man erst, wenn man wirklich vom Bett aufsteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keineideekeinei 27.07.2016, 22:06

muss man das nicht um sich falschrum hinzulegen? o.O

also wenn ich mich wirklich so umdrehen möchte, muss ich mich schon physikalisch anstrengen

0
19052000 27.07.2016, 22:09
@keineideekeinei

Das mit dem Umdrehen geht schneller und einfacher als man denkt. Es kommt natürlich darauf an, wie groß das Bett ist.

0
keineideekeinei 27.07.2016, 22:13

ich hab ein bett für eine Person... also sehr klein... das andere mal hab ich auf dem sofa von einer Freundin geschlafen ist sogar noch kleiner

0

Die denke mal der Begriff "Schlafwandeln" ist in der Neurologie/Psychologie (?) wahrscheinlich ziemlich genau definiert. Wie Du sagst, kann Du ja nicht feststellen, ob da was passiert ist.

Manche Krankenhäuser haben Schlaflabore, dort kann so etwas erforscht werden. Aber ich denke mal das wäre jetzt doch einfach zu viel.

Also mache Dir da keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keineideekeinei 27.07.2016, 22:07

mach ich nicht.. ist nur interessant zu wissen

vorallem wenn ich mal was erleben sollte, das kann dann einfluss auf so schlafstörungen haben

0

Was möchtest Du wissen?