Ist das schon psychisch krank?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey du solltest auf jeden Fall versuchen dir Hilfe zu suchen sprech mal mit vertrauten darüber und Berichte es deinen Arzt .. sowelche Ängste haben viele .. und sowas führt bei ständiger Angst schnell zu Panikattacken damit du sowas nicht bekommst solltest du wenn du sowas denkt bzw dir in den Kopf schießt must du dir selbst sagen das du nicht krank wirst. Alles wird gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich nach übermäßiger Sorge an, aber ob das bereits psychisch krank ist, wird hier niemand beurteilen können. Wenn dich diese Sorgen behindern oder so ängstigen, dass sie einen Großteil deines Tages negativ beeinflussen, solltest du jedoch mit einem Psychiater darüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö. Nennt sich Verarbeitung solcher Erlebnisse. Natürlich, normal, gesund. 

Damit es keine Krankheit werden kann, schreibe jeden Tag vor dem einschlafen eine halbe Stunde von Hand auf Papier Tagebuch. Achte weder auf Grammatik noch auf Schönschrift. So wirst Du diese traumatischen Erlebnisse gut verarbeiten können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?