Ist das schon PC Sucht?

6 Antworten

Er sagt, er ist nicht süchtig,

Naja, das sagen 98% aller Süchtigen ...

Kann/ muss ich da helfen.

Natürlich.

Also er trifft sich 2 Mal im Jahr mit seinen Freunden. Ist aber ein super Freund für dich. OK, du solltest erstmal nach deinem Leben schauen. Ich denke er ist süchtig. Da er aber Geld zu haben scheint und sonst all seinen Verpflichtungen nachkommt, ist es ja nichts tragisches. Verschwendete Lebenszeit, aber er schadet niemandem

Also, er war ein guter Freund für mich. Es ist erst so seit 8 Monaten soooo extrem. Wir waren so befreundet durch das Hunde gassi und sind so 3 mal die Woche 2 h spazieren gegangen. Das ist jetzt aber nur noch so 1 mal im Monat

0

Hi,

ihm auf keinen Fall Hilfe aufzwingen. Miteinander reden ist immer die beste Methode. Aber wenn er mit seinem Leben so glücklich ist, lass ihn einfach.

LG

Ja er sagt, er ist glücklich, das ist eben sein Hobby

0
@ToffeeFee50

Ganz ehrlich: Ich würde auch von so einem Leben träumen. Natürlich nicht die Wohnung verwahrlosen lassen und mehr soziale Kontakte, aber 10h sind für mich nichts Außergewöhnliches. Zocken ist halt einfach ein geiles Hobby.

1

Sucht ist ein komplexes Thema. Sucht ist eigentlich erst dann richtig gegeben wenn ein Leidensdruck vorherrscht. Entweder es geht ihm also gut damit oder er macht sich was vor.

ICh denke er ist süchtig, aber da er ein selbstständiger Mensch ist, kannst du nur verbal versuchen, ihn davon zu überzeugen, das ser sich helfen lassen muss

Was möchtest Du wissen?