Ist das schon Fructoseintoleranz oder ist das noch "normal"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man zu viel ist, kann das schon der Fall sein.

Ich bin fruktoseintolerant und da fängt es bei einem Apfel mit deftigen Blähungen an. Wenn du dir Sorgen deswegen machst, lass dir eine Überweisung geben und mache einen Test.

Ich bin damals wegen Verdacht auf Laktose hingegangen.. hat sich rausgestellt, dass ich nicht laktoseintolerant bin, dafür aber fruktose- und sorbitintolerant ^^'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man merkt, daß man etwas nicht verträgt, dann ißt man es nicht mehr oder nicht mehr in solchen Mengen.

So einfach ist das.

Etwas "Gesundes" vervielfacht sein "Gesundsein" nicht, indem man ein Vielfaches davon verzehrt.

Schon Paracelsus sagte: „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ –

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?