Ist das schon erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mit Sicherheit ist das vorher geübt worden. Wie sieht denn der Klassenspiegel aus? Hat es keiner gekonnt oder nur dein Bruder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja wohl nicht zu viel verlangt - jedenfalls die Grundbegriffe davon zu lernen, Irgendwann muss man ja klein anfangen. Die Rafinessen kommen ohnehin erst später dran. Also, die Grundbegriffe: Satzanfänge, Eigennamen, Hauptwörter (Substantive, Nomina) sollte man auf dem Niveau schon kennen und dementsprechend richtig schreiben. Dann kommen substantivierte Verben und Adjektive dazu - je nach Klassenstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist es nicht. Ich frage mich manchmal, was heute in der Schule überhaupt noch gelernt wird. In der 5. Klasse sind Fächer wichtig, für die das schreiben, lesen und rechnen Voraussetzung sind.

Aber, wenn ich in Chats und Communitys mal so herumlese, dann scheint in der Schule Gelerntes, insbesondere Groß- und Kleinschreibung irgendwann ohnehin ausgestorben zu sein. Von ganzen Wörtern ganz zu schweigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, wer in der 5. Klasse Groß- und Kleinschreibung noch nciht beherrscht, sollte sich ganz dringend Nachhilfe besorgen, es sei denn natürlich, es liegen medizinische Gründe (Legasthenie o.ä.) vor. Groß- und Kleinschreibung sollten bereits in der 2. Klasse Grundschule sitzen.

Btw: In der 5. Klasse hab ich angefangen, Diktate auf Englisch zu schreiben. MIT Groß- und Kleinschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neuah 06.06.2014, 13:49

Die englische Groß- und Kleinschreibung ist ja auch richtig schwer.

2

Huhu,

solange nichts allzu Schwieriges auf dem Programm stand (Substantivierung oä) und nur die Grundlagen abgefragt wurden (Substantive, Satzanfänge und Eigennamen groß), sollte das für eine 5. Klasse definitiv machbar sein. :)

Greetz,
ebbottyr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häh!? Das mussten wir schon Ende der 1. Klasse beherrschen! Was man anfassen kann, wird groß geschrieben! Und für Abstrakta haben wir uns Eselsbrücken gebaut! Die "Liebe" kann man nicht anfassen, aber wenn die Mama den Papa ganz doll lieb hat, fasst sie seinen...Ellenbogen an! Also wird die "Liebe" mit großem Ell geschrieben! Wenn einer das in der 2. Klasse nicht gekonnt hätte, wäre er in der 3. in die Sonderschule geschickt worden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, Deine Frage ist nur ein Scherz. Spätestens im 3. Schuljahr lernt man die Grundregeln der Groß- und Kleinschreibung.

Oder ist das in Deinem Bundesland (Berlin? Bremen? Hamburg?) anders?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das jetzt dein ernst? Natürlich sollte er das in der 5. Klasse schon können, ist ja auch kein hexenwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, sowas wird einem in der Grundschule bereits beigebracht. Wenn danach nicht nach solchen Fehlern gesucht wird, lernen sie's nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtschreibung sollte man in der Grundschule lernen und nicht in der weiterführenden Schule (ab 5. Klasse aufwärts). Wenn das schon zu schwer sein soll, soll dann die Abschlussprüfung (Mathe) über das 1x1 geschrieben werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heheheh, das musste ich "schon" in der 2ten Klasse Grundschule beherrschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nazuga 06.06.2014, 13:55

Klasse 1: Buchstaben lernen.

Klasse 2: Wörter lernen.

Klasse 3: Sätze lernen.

Klasse 4: Zeichensetzung lernen.

Klasse 5: Groß/Kleinschreibung lernen.

hust

2
Rockige 06.06.2014, 16:10
@Nazuga

Schulterzucken

Warst du vor 30 Jahren in meiner Schule dabei? Oder bei mir daheim wenn ich Schreibübungen machte?

1
CoreBest 06.06.2014, 18:56
@Nazuga

Groß und Kleinschreibung hatte ich auch in der Grundschule....

hust

2

kommt auf das bundesland an, was die für vorderrungen haben.

p.s. glaube ich zumindest;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

XXungerechtXX 06.06.2014, 13:46

In dem Bundesland, in dem DU wohnst scheinen keine großen Anforderungen zu stellen....ist es drüben?

1

Was soll denn an Groß- und Kleinschreibung in der 5. Klasse zu schwer sein? Das wird dein Bruder doch wohl beherschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?