Ist das schon eine Deppression?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das kann nur ein Psychotherapeut / Psychiater oder Arzt für psychosomatische Medizin beantworten. Um festzustellen, ob eine Depression vorliegt, wird gekuckt, ob mehrere der folgende Anzeichen vorliegen:

Antriebsmangel, Lustlosigkeit, Schlafstörungen, Müdigkeit, geringes Selbstwertgefühl, Apetitstörungen, Gewichtschwankungen, Unruhe und /oder Konzentrationsstörungen. Und natürlich Suizidgedanken.

Dann wird noch unterschieden, ob es sich um eine leichte, mittelgradige oder schwere depressive Episode handelt.

Also ja, du solltest einen Therapeuten oder wenigstens deinen Hausarzt aufsuchen. Warum leiden, wenn man sich Hilfe holen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit so wenig Informationen und von so weit weg ist das schwer zu beurteilen ob es einfach nur eine schlechte Phase ist oder eine Depression. Geht es dir denn schon lange seelisch schlecht? Und meinst du, dass es gerade einfach wirklich daran liegt, dass es in deinem Leben einfach gerade nicht so gut läuft, aber bald besser werden könnte? Wenn nicht und du denkst du kommst da alleine nicht mehr raus und es wird nur schlimmer, dann würde ich mal einen Psychologen aufsuchen. Ich glaube das bezahlt sogar dann die Krankenkasse. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange fühlst du so?

Weinst du oft?

Hast du irrationale Ängste oder Suizidgedanken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu nem Psychologen. Der wird Dir sagen ob du welche Hast!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?