Ist das schlimm wenn meine mutter mich erwischt bei der selbst befriedigung

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Naja, also es wird sicherlich erst mal ziemlich peinlich sein wenn ihr miteinander sprecht usw. ;) aber ich denke, das wird nicht lange anhalten. Schlimm ist das nicht, denn es ist etwas ganz normales sich selbst zu befriedigen. Ich glaube, das passiert jedem mal, von einem Familienmitglied dabei erwischt zu werden. Deiner Mutter ist das bestimmt auch peinlich. Wenn ihr wollt, redet darüber. Wenn nicht, dann nicht ;)

mfG Mehlie-SchatzZz ♥

meine mum hat mich vl im bad erwischt wes es net aber sie hat einfach schnell gesagt sry das ich störe war mir Sehr peinlich :D

0

danke für den Stern :)

0
@LOLgamer12345

Natürlich ist es peinlich für dich,aber es ist deine mutter und sie war ja auch mal in deinem alter also hat sie dies bestimmt auch schon oft gemacht also vergisst sie es bestimmt bald mach dir da keine sorgen .

ich hoffe dir hat mein kommentar gefallen ;D

0

Ein Freund von mir hat im Alter von 13 Jahren von „pegging“ gehört. Das ist wenn ein Kerl es mit einem Ddo von Hinten besorgt bekommt. Das stimuliert die Prostatadrüse und es heißt, dass man zu explosiven Orgasmen kommt, ohne Hand anzulegen. In diesem Alter war dieser Freund ein kleiner Sex-Verrückter. Er war immer süchtig danach einen besseren Weg zu finden Druck zu verringern. Er ging los um eine Karotte und Vaseline zu kaufen. Um sich eine ganz private Erfahrung machen. Dann stellte er sich vor wie es wohl aussieht, wenn man an der Kasse steht und eine einsame Karotte und Vaseline-Töpfchen das Fließband herunter zum Kassierer rollt. Während alle Kunden zusehen. Jeder würde ahnen was für einen großen Abend er plant.

Also kauft mein Freund Milch und Eier und Zucker und eine Karotte, alles was man für einen Karottenkuchen braucht. Und Vaseline

Als ob er nach Hause geht um sich einen Karottenkuchen in den Hintern zu stecken.

Zu Hause brachte er die Karotte in eine passende Form. Er bestreicht sie mit Schmiermittel und steckt sie in seinen Hintern. Dann, nichts. Nichts passiert, außer dass es weh tut.

Dann schreit die Mutter dieses Kindes, dass es Abendbrotzeit ist. Sie sagt er solle sofort runterkommen

Er holt die Karotte raus und versteckt das Geschlabber, die Sauerei in der Schmutzwäsche unter dem Bett.

Nach dem Essen sucht er die Karotte und sie ist weg. Während er sein Abendbrot aß, sammelte seine Mutter all seine Schmutzwäsche ein, um sie zu waschen. Auf gar keinen Fall konnte sie die Karotte nicht gefunden haben, eindeutig geformt mit einem Schälmesser aus ihrer Küche, noch immer glänzend von Gleitmittel und stinkend.

Mein Freund wartet nun Monate unter einer schwarzen Wolke darauf, dass seine Familie ihn damit konfrontiert. Und sie tun es nie. Niemals. Sogar heute, wo er erwachsen ist, hängt diese unsichtbare Karotte über jedem Weihnachtsessen, über jeder Geburtstagsfeier. Bei jedem Osterei, das mit seinen Kindern, den Enkeln seiner Eltern gesucht wird, schwebt diese Karotte über allem. Dieses Übelste, dieses Unaussprechliche.

Das mag dir vielleicht peinlich sein, schlimm ist das nicht. Im Gegenteil: Deine Mutter weiß jetzt, dass ihr Kind gesund ist, denn die Selbstbefriedigung gehört zum Leben wie essen, trinken und schlafen. Sie ist nicht schädlich und macht auch nicht krank. Im vorigen Jahrhundert haben manche Eltern das noch anders gesehen, obwohl sie es in der Jugend wahrschienlich auch gemacht haben. Nur weltfremde Menschen und Institutionen finden das heute noch schlimm.

Danke für die komment war hilfreich

1
@MYMASTER

Wenn dir die Antwort gefällt, dann gib doch auch einen Daumen hoch dafür!

0

Kommt auch ein wenig auf deine Mutter an. Es gibt Menschen, die so verstockt sind, dass sie dir dafür den Kopf abreißen würden. Aber der durchschnittliche, gut aufgeklärte Typ Mutter wird nur peinlich berührt die Tür schließen ;)

Das kann jedem passieren. Sorge in Zukunft dafür, dass diese Situation euch beiden erspart bleibt!

Nein ob dus glaubst oder nicht auch deine Mutter hat das wahrscheinlich mal gemacht dass ist Menschlich.

lG

kommt darauf an, wie deine mutter dazu steht, wasch dir die finger und geh zu ihr und rede mit ihr

Schlimmer wäre es, wenn sie Dich bei einem Diebstahl erwischen würde.

Nein, das ist nicht schlimm.

naja es ist peinlich und ich glaube ,dass das nichts ist was man erleben will. also in dem sinne ist es schlimm aber wenn du musst dich nicht vor deiner mutter rechtfertigen... sowas ist normal

Ja jetz kommst du in die Klosterschule...Achja und deine Mutter wird dich verstoßen... nein es ist nicht schlimm, nur ziemlich peinlich...

Nein, das ist ja natürliches Bedürfnis in der Pubertät...

bin ja erst 12

0
@MYMASTER

Und damit voll im Rahmen! Keine Sorge, das ist weder zu früh, noch zu spät, geschweige denn in irgendeiner Art und Weise falsch.

0

bin ja erst 12

0

Da mach dir mal kein Kopf,es gibt schlimmeres... Es könnte dir allerhöchstens peinlich sein...Aber wie gestagt das gehört zum Erwachsenwerden...

Schönen Abend noch.

Nö ist nur peinlich :D

peinlich ja - schlimm nein

Was möchtest Du wissen?