Ist das schlimm, wenn man Tripper nicht behandelt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von alleine geht das in der Regel nicht weg... Du benötigst Antibiotika...

Und um deine Freundin solltest du Angst haben! Auch Frauen können einen Tripper bekommen... Woher kommt denn die Idee, dass die keinen bekommen kann???

Geht beide zum Arzt, nehmt die Medikamente und gut ist... Die Krankheit ist nach einem Abstrich festgestellt, dann bekommst du ein Rezept... Die Pillen bis zum Schluss einnehmen und schon ist wieder alles gut... 

Guten Abend,

Die Therapie des Tripper erfolgt in der Regel mit Antibiotika, die die Gonokokken abtöten. Früher kam hier meist das Antibiotikum Penicillin zum Einsatz. Da inzwischen aber viele Gonokokken-Stämme eine Resistenz gegen Penicillin entwickelt haben, werden zur Behandlung des Tripper mittlerweile andere Antibiotika wie etwa Cephalosporine, Gyrasehemmer, Ciprofloxacin, Ofloxacin, Spectinomycin oder Levofloacacin empfohlen. In den meisten Fällen genügt es, dass Antibiotikum einmalig in Tablettenform oder als Injektion in den Muskel zu verabreichen. Dennoch sollte die Behandlung des Tripper nicht zu früh beendet werden, da sonst Resistenzen entstehen können.

Etwa eine Woche nach der Gabe des Antibiotikums sollte im Rahmen einer ärztlichen Nachkontrolle überprüft werden, ob die Gonokokken beim erkrankten Patienten tatsächlich nicht mehr nachweisbar sind. Auf Geschlechtsverkehr sollte der mit Tripper infizierte Patient bis dahin verzichten, um seinen Partner nicht auch noch anzustecken. Wichtig ist zudem auch, das sich sämtliche Sexualpartner ebenfalls auf Tripper untersuchen und gegebenenfalls einem Behandlung einleiten lassen.

Ich hoffe ich konnte helfen und meine Antwort war hilfreich für dich. Ich wünsche noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Hintergrund: geschlechtskrankheiten.de



Ich hoffe ich konnte helfen

Ich glaube eher nicht, denn er hat ja wohl eine ganz andere Frage gestellt...

1

Natürlich könen Frauen Tripper bekommen und die Folgen können gerade für sie sehr fatal sein. Wie verantwortungslos kann man nur seiner Freundin gegenüber sein, erst fremd** - denn irgendwoher musst Du das ja haben - und dann noch die Freundin gedankenlos anstecken, weil man zu dumm fürs Hütli ist. Hoffe bei Dir schlägt Darwin zu

Ich bin nicht fremdgegangen.

0

membart wo hast du den Tripper dann her? ist die Freundin neu? :)

0
@xxgirl19

okey was ist das kann man den tripper nur von anderen menschen bekommen? und wie hat dieser mensch das dann bekommen? wo endet die kette denn? iwie muss man diese Krankheit doch auch bekommen ohne fremdgegangen zu sein!

0

Was möchtest Du wissen?