Ist das schlimm wenn ich erst ein Hunde Welpe mit 14 Wochen Impfe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aus was für einer dubiosen Ecke kaufst du bitte einen Welpen wenn der keine Impfungen hat?

Weder Tierheime Hunde noch Hunde vom Züchter werden ohne Impfung vermittelt.

Wenn du einen biliig Hund von einem vermehrer ohne alles kaufst sind fehlende Impfungen dein kleinstes Problem da er mit hoher Wahrscheinlichkeit tot krank ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist es nicht tragisch, wenn er Welpe noch nicht geimpft wurde. Er hat noch den Immunschutz der Mutter. Manche Tierärzte halten die Impfung mit 8 Wochen für unnötig und unwirksam und impfen erst mit 12 Wochen komplett.

Aber das Nichtimpfen zeigt auch, dass das Tier nicht gut gehalten wurde, denn er wurde mit Sicherheit nicht entwurmt. Die Entwurmung muss 3x in den ersten 8 Wochen erfolgen.

Welpen haben alle Würmer. Kurz vor der Geburt sorgen Hormone dafür, dass die Wurmlarven in der Leber der Mutter aktiviert werden und so alle Welpen über das gemeinsame Blut mit Wurmlarven infiziert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer, dass du bis dahin natürlich sehr aufpassen musst, dass er sich nix einfängt wüsste ich nicht, was daran schlimm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst die Tollwutimpfung? Die macht man zwischen der 12-16 Lebenswoche, das ist voll ok. Die erstimpfung bekommt er beim Züchter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Parvovirose dank massenhaft illegalen Welpenimporten wieder überall auf dem Vormarsch ist, ist es schlimm .... man riskiert nicht nur das Leben des Welpen sondern auch das er einmal erkrankt andere Hunde ansteckt. Falls Du den Welpen zum Kauf angeboten bekommst Finger weg! Ein Welpe der mit 14 Wochen noch keine Impfungen erhalten hat kann nur aus unseriöser Quelle sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PRIVAT4
12.07.2017, 09:59

Also ich Hol mir denn Hund privat, also die meinten das ist zufällig passiert und die wussten das nicht, ich glaub die haben bestimmt kein Bock jetzt noch die Hunde zu impfen.

0

Am Besten den Tierarzt fragen. Der Welpe muß nicht nur geimpft werden, sondern auch evtl entwurmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
12.07.2017, 12:03

Müssen tut man gar nichts. Bei uns in Deutschland herrscht keine Impfpflicht.

Natürlich ist es sinnvoll, sein Tier impfen zu lassen für die Krankheiten, die sinnvoll geimpft werden können ( m.M.n. S H P )

Auch Entwurmungen sind keine Pflicht - mein Hund würde sowas erst bekommen, wenn ich eine Verwurmung feststellen würde - hab ich aber noch nie in 2,5 Jahren.

0

Kommt drauf an, ob er sich zwischenzeitlich mit einer tödlichen Krankheit infiziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
12.07.2017, 12:05

Dann ist eh alles zu spät.

0

Was möchtest Du wissen?