Ist das schlimm und wie soll ich es meine Eltern erklären?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Oh ja. Das Problem kenn ich nur zu gut...

Ich war in genau derselben situation, ich war 16 und mein Freund war 34. 
Ich muss sagen, dass ich es meinen Eltern nicht sofort gesagt habe, weil ich Angst hatte. Aber meine Mutter hat gemerkt, dass ich plötzlich immer aus dem Haus war und mich ganz anders Verhalten hab.
Dann musste ich es ihr sagen. Aber sie ist der Verständnisvollere Part von beiden...

Ich rate auch dir erstmal mit dem Verständnisvolleren Elternteil zu reden. Sprich sie in Ruhe drauf an, wenn sie gerade Zeit haben. Sag ihnen wie du dich fühlst. Zeig ihnen wie wichtig es für dich ist. Es kann gut sein, dass deine Eltern gegen eine Beziehung sein werden, aber eigentlich wollen sie dich ja nur beschützen. Nun weiß ich jetzt nicht wie deine Eltern drauf sind, aber eigentlich sollten sie sich nach Tagen von dem Shock erholen. Vielleicht kannst du ihn ja auch mal mit nach Hause bringen, damit deine Eltern sehen wie er ist. 

Ich persönlich finde neun Jahre jetzt nicht so auffälig, aber viele sehen das anders.
Solltet ihr zusammenkommen wird es immer jemanden geben, der schlecht redet. 
Mein Freund und ich können nicht einmal zusammen rausgehen, ohne dass wir blöd angeguckt werden, oder die Leute denken er sei mein Vater...
An sowas sollte man sich auch gewöhnen, denn das kommt TÄGLCH vor

Also das du das deinen Eltern mitteilwen willst finde ich schon mal klasse.
Der Altersunterschied ist denke ich mal ansichtssache und jeder wird hier anders reagieren.
Am besten du nimmst dir deine Eltern einzeln vor und sagst du hast jetzt einen Freund bzw. willst eine Beziehung mit jemandem der etwas älter als du bist.
Generell ist eine Partei der Eltern immer verständnissvoller als die andere. Wichtig ist hier nicht zu lügen etc. weil das führt dann meist dazu das man sich mal verplappert und dann ist Feuer am dach.
Wichtig vorerst aber würde ich mal versuchen ob die Beziehung überhaupt klappt. Weil was bringt es dir wenn du zu Hause Tam Tam schlägst und dann 1 Woche später ist eh wieder schluss.
Und wenn es doch klappt ab zu den Eltern und mal klären. Bzw. vorsichtig rantasten wie Sie darauf reagieren.

Du musst das zwar nicht deinen Eltern sagen! aber das ist ja deine Entscheidung. Lade ihn doch einfach mal zu euch ein und sage dass ihr Freunde seid:) so ganz spontan zum abendessen mit den Eltern zusammen und wenn sich alle gut verstehen fänst du an Mit dem Thema.. dass ihr euch liebt undso:) Wenn es ums Liebesleben geht geht das niemanden was an außer euch beiden! Viel Glück liebe Grüße Laetitia:) achso und ich bin auch mit einem Zusammen der 2 Jahre älter ist ja ok dass ist nicht so viel aber ja Bye :)

Bei dem fünfundzwanzig jährigen kann doch etwas nicht stimmen. Wahrscheinlich ist er auf ein Level eines Kleinkindes geblieben, anders könnte man das nicht verstehen, wenn er mit einer sechzehn jährigen zusammen ist. Das hat mit Liebe nichts zu tun, höchstens eine schnelle Nummer fürs Bett. Wenn er feiern gehen will, musst Du nach Hause zu Mama. Du solltest Dir einen gleichaltrigen suchen mit dem Du auf einem Level bist.

Pauschalisieren war schon immer eine blöde Idee. Hier disqualifizierst du dich damit bereits von der Diskussion bevor sie überhaupt begann.

0

Nein alles gut ihr dürft nur nicht mit einander ins Bett ohne einverständnis der Eltern

Ja und wie sage ich das meinen Eltern. Weil ich glaube das sie nicht so begeistert sind

0

Am besten ganz in Ruhe &' mach ihnen klar das uhr euch wirklich liebt &' soo. Du musst ernst &' erwachsen rüber kommen,das ist die Hauotsache haha;D

0

Ich sehe hier eine Menge Probleme - aber ins Bett gehen dürften sie miteinander, rein rechtlich spricht nichts dagegen.

0

Was möchtest Du wissen?