Ist das schlimm? Einem tankstellenbesitzer fließen aus versehen 50 Liter Motoröl ins erdreich. Er meldet den Schaden nicht?

2 Antworten

Das ist absolut verheerend. Das Erdreich müsste sofort ausgebaggert werden, bevor sich das Öl verteilen kann. Ansonsten entstehen gefährliche Schäden für Mensch und Natur.

Das ist sehr schlimm. Ein Tropfen Erdöl verseucht tausende Liter von Wasser. Das gelangt dann evtl alles ins Grundwasser und vllt auch ins Trinkwasser.

Was möchtest Du wissen?