Ist das Schimmel? Wenn ja , was kann ich selbst tun?

 - (Gesundheit, Wohnung, Heizung)

10 Antworten

Ja, das ist Schimmel.

Bitte umgehend deinen Vermieter freundlich, aber schriftlich informieren mit diesem Bild wäre optimal. Vermieter sind auch Menschen und reagieren bei neutral-freundlicher Ansprache entspannnter (eigene Erfahrung).

Du solltest die Sockelleiste entfernen und prüfen wie feucht die Wand ist. Spürbare Feuchtigkeit oder gar Nässe ist immer ein Zeichen für eine Undichtigkeit (Rohr oder Außenwand). Auch diese Information hilft dem Vermieter.

Luftentfeuchter kaufen und ins Zimmer stellen. In Baumärkten gibt es diese Geräte günstig. Dabei sollte ein Hygrometer sein, welches abstellt, wenn die Luft wieder trocken ist.

Schimmel mag trockene Luft nicht.

Nimm Natron (Backpulver) in etwas Wasser und reibe die schimmlige Stelle ab. Auch das mögen die Schimmel Sporen nicht.

Der Vermieter könnte veranlaßt werden, die Ursache prüfen lassen, ob z.B. ein Leck bei den evtl. vorhandenen Heizungsleitungen im Knickbereich der Fußleiste vorhanden ist und damit für die Schimmelbildung ursächlich sein könnte!?!

Und wieder eine Frage zum Schimmel

Es wird wieder kalt, und wie aus meiner letzten Frage ersichtlich tritt im Schlafzimmer meiner Mieter Schimmel auf. Wie in der anderen Frage beschrieben, 40 Jahre lang war nichts, dann stellt einer die Nachtabsenkung zu tief ein und es schimmelt. Ich habe bereits alles erdenkliche unternommen, bis auf die Dämmung der Außenwand. Der Schimmel wurde fachgerecht entfernt, die Wand neu tapeziert und mit Silikatfarbe gestrichen. Die Dämmung des Daches wurde instandgesetzt, die Nachtabsenkung der Heizung herabgesetzt. Natürlich lüften meine Mieter vorschriftsmäßig. Wie soll ich ihnen auch etwas anderes nachweisen. Ich bezweifle das. Bei unserem letzten Gespräch war auch die Heizung an (obs immer so ist kann ich nicht sagen), allerdings haben die zwei ihr Bett direkt vor die Heizung gestellt. So kann sich doch die Wärme gar nicht im Raum verteilen, oder sehe ich das falsch? Die Außenwand ist jedenfalls kalt. Meine Frage ist nun, ob das vor der Heizung stehende Bett die Schimmelbildung begünstigt? Die Außenwand ist übrigens nicht feucht, nur kalt!

...zur Frage

Bekomme ich Schimmel in meinem Zimmer?

Hallo zusammen,

ich meinem Zimmer ist es oft relativ kalt, weil ich es einfach so mag und sehr schnell schwitze, wenn es zu warm ist. Ich mache selten die Heizung an.

Nun hat meine Mutter heute Morgen meine Heizung angemacht, ohne dass ich es wusste. Als sie mir das sagte und ich in mein Zimmer ging, war es mir viel zu warm und die Heizung war auch total heiß, auf voller Stärke.

Daraufhin habe ich erst einmal die Fenster komplett geöffnet und einmal durchlüften lassen. Auch die Zimmertür habe ich geöffnet. Draußen ist es allerdings sehr kalt, Minus 6 Grad. Nach einer halben Stunde habe ich die Fenster dann wieder geschlossen.

Nun habe ich etwas Angst, dass ich da einen Fehler gemacht habe, denn mir fiel eben ein, dass durch extreme Kälte im Zimmer Schimmel entstehen kann. Ich habe noch nichts bemerkt und sehe nichts, aber trotzdem.

Kann ich durch diese Aktion heute Schimmel bekommen haben?

...zur Frage

Ensteht Schimmel in der Wohnung wenn man nicht heizt?

Da ich nur da die Heizung anmache wo ich mich befinde, und das meistens ein Raum ist frage ich mich ob ich dann in den anderen Räumen auch aufdrehen muss um es vorzubeugen, was verschwenderisch wäre. Dabke für Antworten :)

...zur Frage

Schimmel im Zimmer ungesund?

Ich hab seit mehr als einem Jahr Schimmel an meiner Wand.. undzwar links, rechts und in der "mitte" sind sie Wände mit Schimmel gezirrt. Am Anfang war mein Bett sogar noch an diesem Wänden, bis ich gegen den Willen meiner Mutter mein Zimmer so umgestellt habe, dass das Bett zumindest komplett auf der anderen Seite ist. Meine Mutter und ihr Freund meinen der Schimmel geht weg durch lüften und Heizung im Wechselspiel. Was ist passiert? Naja dem Schimmel war's egal, denn er hat sich fast über die ganze Wand gebreitet. Zuhören tut mir keiner, wenn ich um eine Entfernung bitte und leisten kann ich es mir nicht (bin 18). Zwar werd ich im September/Oktober hier ausziehen und ganz woanders studieren (ich will hier UNBEDINGT weg) aber mein Hals tut weh sobald ich längere Zeit in meinem Zimmer bin. Als ich nach 'ner Woche von meinem Freund gekommem bin fingen die Schmerzen an, ich bekam Pickel und kann nicht so gut Luft kriegen ( Nase teils verstopft). Und immer wenn ich in diesem Zimmer bin werde ich träge. Was soll ich tun um die restliche Zeit zu bestehen?

...zur Frage

Schimmel an der Wand - was tun?

Habe pünktlich zu den Feiertagen Schimmel in einer Ecke meines Schlafzimmers gefunden. Auf dem Foto sieht man sehr gut wie nass die Wand ist, es sind schwarze Punkte vorhanden. Jetzt an den Feiertagen erreicht man leider niemanden, möchte aber trotzdem etwas gegen den Schimmel tun (das ist doch bereits gesundheitsschädlich oder?)

Was kann ich tun? Frohe Weihnachten an alle :)

...zur Frage

Schwarzer Schimmel an der Decke. Was kann ich jetzt tun? Kann mir jemand helfen?

Es ist eine Mietwohnung Der Schimmel befindet sich allein an der Der Decke (Siehe Bild). Was kann/ bzw. Muss ich jetzt tun? und Woher weis ich ob der Schimmel von uns kommt und nicht von den Oberen Mieter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?