Ist das Schimmel an der Wand? Wenn ja, was tun?

...komplette Frage anzeigen Wand - (Haus, Haushalt, Schimmel)

9 Antworten

Wir haben überall auf unsere Fenster auch Schimmel, nur wenn drausen schon +5 ist Vermieter sagt muss man gut lüften, das Haus ist 1906 gebaut und im 2007 neue Fenster gemacht. Seit dem ist es Problem, das ist Schimmel! Und geht nie weg! Egal wie Sie lüften! Wir haben zu Hause +25 im Winter! Aber das kommt alles ist von alte Gebäude, meine Meinung.

Was soll es sonst sein ? Es gibt im Baumarkt einen Schimmelentferner - notfalls auch Abwischen mit Essigwasser (aber dabei nichts im Raum dabei verteilen oder einatmen !), renovieren und regelmäßig lüften. Ansonsten den Ursachen auf den Grund gehen (Feuchtigkeit von oben oder aus der eigenen Wohnung ?).

Essig auf Gipsputz würde genau das Gegenteil bewirken.

0

Ich kann es leider nicht sehen, aber eventuell versuche es mit einer Klorix- Wasser- Lösung abzutupfen. Lüfte gegebenfalls öfter und heize mal richtig durch. Du hast möglicherweise zu hohe Luffeuchtigkeit im Zimmer.

Das ist eindeutig Schimmel !!!!

Zunächst muss raus gefunden werden, woran es liegt......wie ist Dein Lüftungsverhalten ???? Ich würde dem Vermieter Bescheid sagen.....bevor Du irgendetwas unternimmst......

Die komplette letzte Woche fiel unsere Heizung aus, da der Brenner der Heizölheizung kaputt war. Kann das die Ursache sein?

0

Ja, das ist natürlich Schimmel. Wichtig wäre zu wissen, wie er da hinkommt. Ist es ein Baumangel (dann wäre er wohl schon länger dort und ist Sache des Vermieters) oder wohnst du erst seit kurzem dort? Oder ist es ein Lüftungsmangel, dann ist es dein Ding. Wie lüftest du denn?

Schimmel beseitigt man durch Aufsprühen von hochprozentigem Alkohol (Bio-Ethanol, Spiritus) und wegwischen.

Raufasertapete scheint es zu allem Übel auch noch zu sein. Raufasertapete ist ein Leckerbissen für den Pilz (porös, große Oberfläche und Cellulose ist auch noch drin!).

Ja, ich werde heute mal mit meinen Mitbewohnern reden, denn einer meiner Mitbewohner ist auch der Vermieter. Ist ein Einfamilienhaus, in dem wir (normalerweise, weil im Moment 2 weg sind) zu 5. als WG wohnen.

Ich wohne erst seit Mitte Juli hier und damals war soweit kein Schimmel dort... Eigentlich lüfte ich immer direkt morgens nach dem aufstehen bis ich gehe (ca. 30-45mins). Mein Badezimmer ist direkt mit im Zimmer drin bzw. als separater Raum, mit Tür. Die habe ich auch zu wenn ich dusche und lüfte auch im Bad immer direkt nach dem Duschen bis ich gehe, dann sind zB die Spiegel auch nicht mehr beschlagen.

Wie gesagt hatten wir hier Probleme mit der Heizung und ich hatte für 1 komplette Woche keine Heizung, Zimmer immer so um die 13-16 Grad nur gewesen, war nicht so schön. Kann das mit ein Grund sein?

Ich hoffe, dass meine Mitbewohner da auch ein paar Ideen zu haben werden.

0
@thesirius728

In der kalten jahreszeit ist es natürlich wichtig, nach dem Lüften auch angemessen zu heizen, da hohe Luftfeuchtigkeit und entsprechend niedrige Temperaturen Schimmel begünstigen können. 30-45 Minuten brauchst du nicht zu lüften, da kühlen nur die Wände aus. 3x täglich für 5 Minuten Fenster GANZ auf, reicht.

0

Aber wie das Schimmel ist!! Sieht allerdings so aus, als ob er 'nur' an der Oberfläche hängt. Kann schnell durch falsches Lüften und zu wenig Heizen kommen, bzw. schlechte Isolierung oder / plus undichte Fenster und unterdimensionierte Heizung.

Sollte 1. Vermieter gezeigt werden, 2. beseitigt werden, 3. (wenn es wieder kommt) sehr schnell die Ursache gefunden werden...

da nicht wirklich gesundheitsförderlich :))

LG

Die komplette letzte Woche fiel unsere Heizung aus, da der Brenner der Heizölheizung kaputt war. Kann das die Ursache sein?

0
@thesirius728

oh weh.. sorry, habe den Hinweis erst jetzt gesehen. Es ist möglich... ich befürchte aber, das das Heizungsproblem wohl schon länger vorhanden ist.

Wischt die Wand trocken und danach mit Alkohol und Waschbenzin reinigen. Wenn neue Feuchtigkeit hinzukommt, sofort abwischen.

Wenn es nach Heizungsreparatur wieder ok ist, war es wohl die Ursache, sonst genau nachsehen. Das ist auf Dauer leider nicht so gesund.... LG

0

Sieht nach Schimmel aus, ja. Im Baumarkt gibt es teils ganz gute Mittel gegen Schimmel. Erkundige dich einfach mal da. Im Ernstfall ist ausziehen oft Billiger als alles andere ...

Sieht wie Schwarzschimmel aus und der ist angeblich giftig - am besten Du suchst Dir eine andere Wohnung....

Was möchtest Du wissen?