Ist das Schikane? Was können wir tun?

3 Antworten

Das ist schon keine Schikane mehr sonder Gewaltieger Rufmord und Verleumdung deswegen haben die das Jugendamt eingeschaltet aber wen du zb auch bei deiner Schwester sein soltet wen die da ist kannst du ja auch sagen was wirklich abgeht .Aber das Jugendamt wird sich Selber ein Bild machen und wen nichts vorliegt ist die sache damit erledigt Auch sollte deine Schwester dem Jugendamt gegenüber sagen das wen der ex den jungen hat kommt er verstört zurück .Aber Am besten ist wohl sie nimmt sich einen Anwalt der eine Unterlassungsklage einreicht .Vielleicht hoffen sie auch das sie so das Sorgerecht bekommen können wen sie Terror ausüben .Vieleicht sollte man aber selber versuchen das das Jugendamt Hielft zb dadurch das jemand vom Jugendamt dabei ist wen der EX den jungen hat und bei seinenen Eltern ist Aber wen das so weitergeht würde ich auch auf ein Alleinieges Sorgerecht Bestehen Aber ich würde selber einen Anwalt Einschalten den das wird sonst Immer so weiter gehen. .

Ein Anwalt wird ihr, denke ich mal, zu teuer sein. Aber dass einer vom JA dabei ist, wenn er dort ist, ist ne echt gute Idee. Ich denke nicht, dass sie das Sorgerecht wollen, denn die hätten gar keine Zeit für ihn. Das Ziel ist einfach, meiner Schwester weh zu tun, auch auf Kosten des Kindes. Falls es die Leute vom JA interessiert, werden wir denen auf jeden Fall alles erzählen...

0

An eurer Stelle würde ich chronologisch alles aufschreiben, was diese Leute deiner Schwester schon angetan haben. Diesen Bericht gibst du auch dem Jugendamtmitarbeiter mit.

Der Besuch des Jugendamtes spielt euch sogar in die Hände. Damit ist ein für allemal klar, daß dies verleumderische Behauptungen sind. Deswegen braucht ihr keine Angst zu haben. Kein Jugendamt der Welt WILL Kinder wegnehmen ohne sehr, sehr triftige Gründe, wie z. B. Misshandlung, Missbrauch, Verwahrlosung, Alkohol- oder Drogensucht der Eltern.

Macht euch das Jugendamt zum Partner.

Ja, du darfst beim Jugendamtbesuch dabei sein.

Und keine Sorge - die kennen zig Väter und Großväter, welche die Mütter ihrer Kinder terrorisieren.

Erzählt auch ruhig die Geschichte vom Stromkasten.

Zu 2.

Es ist normal, dass Kinder durch den Wind sind, wenn sie beim Umgangselternteil waren.

Wie lange bleibt das Kind denn beim Vater?

Bei so kleinen Kindern vereinbart man am besten kurze, dafür aber häufige Besuchen. Die alle 14 Tage ein Wochendregelung ist noch nichts für so kleine Kinder.

Vielleicht wäre da eine gerichtlich Reglung angebracht.

Deiner Schwester steht Prozesskostenhilfe zu, wenn sie nur wenig Geld hat.

Darf mein Vater meine ps4 kaputt machen die er kaum selbst bezahlt hat?

Hey:) mein Vater droht mir, meine ps4 kaputt zu machen. Diese hab ich vor allem vom Geld von meinem ex bezahlt und Geburtstags Geld von Verwandten
Darf er das?

...zur Frage

Liegt das Aufenthaltsbestimmungsrecht einer 16 Jährigen wirklich ganz bei den Eltern?

Ich bin 16 Jahre alt und meine Eltern leben seit einigen Monaten getrennt. Beide haben noch das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Mein Vater hat mir mein Leben zur Hölle gemacht deshalb lebe ich mit meinen beiden Geschwistern bei meiner Mutter. Meine große Schwester will jedoch meinen Bruder und meine Mutter gegen mich aufbringen, denn wir können uns schon lange nicht mehr leiden und ignorieren und schon lange (Bitte keine weiteren Fragen dazu). Ich halte mich die meiste Zeit bei meinem Freund und seiner Familie auf , denn die stärken mir den rücken und sind immer für mich da. Wenn ich zu hause bin dann schließe ich mich in meinem Zimmer ein und hoffe dass der Tag schnell umgeht. Jetzt will meine Mutter mir jedoch den Kontakt zu denen verbieten. Was soll ich tun? Wo soll ich hin? Soll ich einfach weg kaufen? Ich weiß nicht weiter. Ich kann doch in meinem alter selbst entscheiden wo ich mich wohl fühle und wo es mir gut geht und das ist auf jeden Fall nicht zu hause. Darf mir meine Mutter das einfach verbieten? Sie weiß doch selber wie gut ich das da habe.

...zur Frage

Wir sind getrennt. Muss ich die Eltern meines Ex im Krankenhaus einladen?

- wir sind getrennt.

- ich mag den Vater meines Ex nicht. Er ist total schnell aggressiv und ich mochte ihn noch nie besonders. Die Mutter mochte ich bisher eigentlich.

- Der Vater meines Ex mischt sich ein und erzählt mir ich wär Schuld an der Trennung. Und ich hab sogar schon jetzt Angst das er sowas meinem Kind irgendwann mal erzählen könnte. -.- trotzdem kann ich den Umgang mit dem Enkel ja nicht verbieten.

- muss ich seine Eltern im Krankenhaus nach der Geburt ertragen? -.-

- ich hoffe ja insgeheim das mein Ex den Kontakt zum Enkel allein abwickeln wird und ich das nicht machen muss. Bin froh die los zu sein..

...zur Frage

Was soll ich beim Jugendamt/ Arbeitsamt begründen?

Halloii.. meine Situation ist Grad schwer ich bin damals mit 18 mit mein Freund zusammen gezogen und habe auch Ausbildung angefangen jetzt sind wir getrennt und der möchte ausziehen ..ich kann nicht zu meinen Eltern zurück weil es kein Platz mehr gibt bzw. Will ich selber nicht mehr zurück zu meinen Eltern..ich bin jetzt 20jahre und im 2 Lehrjahr verdiene um die 700 Euro netto und die warm Miete beträgt 580 das heißt ich kann nicht überleben wenn ich die Miete alleine zahle ..bei mir kann auch keiner einziehen wg mässig weil es eine offene 2 Zimmer wohnung ist ..meine Frage ist jetzt wie kann ich es so begründen beim Amt das sie mir mietzuschuss bewilligen und mit was kann ich am besten begründen das ich nicht mehr ins Eltern haus kann ?????... Danke für jeden tippp!

...zur Frage

Kindesentzug wegen unhygenischer zustände und haustieren

hallo liebes forum, meine schwester wird in letzter zeit von einer familienhilfetante vom jugendamt schikaniert.meine schwester hat zwei kinder das eine vier das andere ca 2,außerdem hat sie noch einen hund und eine katze.meine schwester schlägt ihre kinder nicht, sie sind nicht verwahrlost oder unterernährt, sie und die kinder sind in ihr dörfliches umfeld voll integriert. nun droht ihr die feine dame sie muss zweimal am tag die ganze wohnung wischen ( 3 zimmer wohnung laminat) und einmal am tag durchsaugen.es darf kein geschirr rumstehen und ihr wird dauernd unterstellt das sie faul sei.ich persönlich bin ja öfters unten und selbst wenn da mal nicht aufgeräumt ist,(und das kommt selten vor) sieht es nicht kindesgefährdent aus.kinder machen den ganzen tag unordnung und wenn sie da hinterher soll und dann noch alles hygenisch rein halten soll, dann kann ich sie bald in die psychiatrie bringen.also meine frage , was kann man dagegen tun, kann man diese frau in ihre schranken weisen ?gibt es höhere instanzen als das jugendamt?hat man überhaupt rechte , bzw lohnt es sich irgendwo zu beschweren oder kann man davon ausgehen das meine schwester unter dem vom jugendamt ausgeübten druck zwangsläufig zusammen brechen wird? bitte nur antworten wenn man sich auskennt , etwaige meinungen sind nicht hilfreich danke im vorraus

...zur Frage

Getrenntlebende Eltern bringen und abholen wie geregelt?

Darf die Mutter sich weigern, das Kind an 2 Tagen an Sonntagen im Monat wo das Kind bei mir dem Vater zu besuch ist abzuholen ? Fahrminuten 20 min

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?