Ist das Ross (=Pferd) eine Metonymie? Hilfeeeee.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Das würde ich auf keinen Fall so sehen. Das Ross ist ein Pferd welches sich für bestimmte Aufgaben eignet. Es ist breit, stämmig, groß und stark. Ob es auch über Hürden springen kann mag dahin gestellt sein. Es gibt das Schlachtross, aber von einem Springross habe ich noch nie gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ross und Pferd sind eine Metonymie. Ein einziges Wort kann keine Metonymie sein. Metonymie heißt laut Duden: Ersetzung eines Wortes durch einen verwandten Begriff, z. B. "Dolch" durch "Stahl".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Metonym - aber ein Synonym, wenngleich auch nicht 100%ig identisch in Anwendung, Bedeutungsumfang und Konnotation.

Metonymie wäre z.B.
Vier schnelle Hufe trugen mich zu dir. (pars pro toto = Teil fürs Ganze)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?