Ist das richtig was mein Chirurg macht?

5 Antworten

Hallo,

bei solchen delikaten Operationen, die ein Gesicht ganz verändern können, sollte nur ein Mund-, Kiefer- und Geischtschirurg herangezogen werden. Die Klinik, wo der Eingriff statt findet, sollte auch nach der DIN Norm geprüft worden sein.

Schau dich um, hol dir also eine zweite Meinung.

Emmy

Bist du sicher, dass du deinen Kieferchirurgen richtig verstanden hast? Der Unterkiefer (der selber ein "Kieferknochen" ist), ist nirgendwo fest mit einem anderen "Kieferknochen" befestigt. Er ist über das Kiefergelenk mit dem Rest des Schädels verbunden, aber daran kann man nichts "verlängern".

Zur Unterkiefer-Vorverlagerung muss man den Unterkiefer auf beiden Seiten durchtrennen (z.B. mit einem sogenannten bilateral sagittal splint (BSSO)). Dann kann man ihn in die gewünschte Position bringen und ihn mittels Platten und Schrauben fixieren.

Er hat gesagt er löst mein Kiefer von der Schleimhaut ab und dann kann man den Kiefer nach vorne und nach hinten schieben

0
@Tamiihatfragen

Man kann nicht den ganzen Kiefer "häuten" und dann in einem Schleimhaut-Fach locker rumbewegen. Man muss den Knochen durchsägen, wenn man ihn weiter nach vorn bringen will. Im entstehenden Zwischenraum bildet sich neuer Knochen, und am Ende ist alles wieder stabil.

0

Und wie kommt es das man den Kiefer nicht am Kieferknochen verschieben kann? Er hat vom sägen nur oben gesprochen, wegen meinem Gummysmile.

0
@Tamiihatfragen

Bei einem echten, also knöchern zurückliegenden Unterkiefer kann man nicht genügend Strecke durch das aktive Vorschieben im Kiefergelenk erreichen. So was geht, wenn der Biss nicht stimmt, der Kiefer aber grundsätzlich die richtige Grösse hat. Das ist dann aber auch keine Operation.

0

Hallo Tamiihatfragen,

ich denke mal ,er wird schon wissen was er machen will.

Er wird es nicht das erste mal gemacht haben. Aber wenn Du ihm danach fragen möchtest, liegt es bei Dir um ihm danach zu fragen, wie seine

Erfahrungen sind, dann hast Du nichts zu befürchten. Dann lege es in seiner Hand und hoffe das es klappt. LG.KH.

Das darf in diesem Fall nicht irgendein Chirurg sein, sondern einer, der auf Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie spezialisiert ist!

0
@emily2001

Hallo emily2001, ich denke das dass doch selbstverständlich so einen Spezialist für Kieferorthopedi ist. Aber gut für Deinen Hinweis. LG.KH.

0

Ja das ist so ein Chirurg er arbeitet mit meinem Kieferorthopäden zusammen

1

Was möchtest Du wissen?