Ist das richtig (Grammatik)?

4 Antworten

Gramamtikalisch richtig, aber stilistisch unschön. Die Wiederholung von "mehr" trägt dazu bei, dass der Leser davon abgelenkt wird, die Aussage zu verstehen.

Dein Satz ist eine Frage. Daher solltest du am Ende ein Fragezeichen setzen.

"vielmehr mehr" ist stilistisch fragwürdig. Der Leser denkt, du möchtest ein Wortspiel produzieren durch die Ähnlichkeit der beiden Ausdrücke. Aber der Leser fragt sich, wozu dieses Wortspiel dienen soll.

Also solltest du unnötige Ähnlichkeiten vermeiden, wenn du Verwirrung beim Leser vermeiden möchtest.

Statt

Doch sollte nicht vielmehr mehr Wert auf eine emotionale Verbundenheit gelegt werden.(?)

wäre diese Formulierung möglich:

Doch sollte nicht stattdessen mehr Wert auf eine emotionale Verbundenheit gelegt werden?

Oder so:

Doch sollte stattdessen nicht mehr Wert auf eine emotionale Verbundenheit gelegt werden?

Oder man verwendet statt dieser rhetorischen Frage einfach einen imperativen Aussage-Satz:

Doch sollte stattdessen mehr Wert auf eine emotionale Verbundenheit gelegt werden!

Gruß aus Berlin, Gerd

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Journalist, Buchautor, Dichter, wissenschaftlicher Lektor

ja das ist richtig abgesehen von -vielmehr mehr-

Ersetze "vielmehr" durch "stattdessen" - und vergiss das Fragezeichen nicht.

(Dein Satz ist stilistisch unschön.)

Gruß, earnest

PS: Warst du das, der die gleiche Frage als "mathias312" gefragt hat?

0

Was möchtest Du wissen?