Ist das richtig gemalt?

 - (Schule, Mathe)  - (Schule, Mathe)

5 Antworten

Hallo sasugaga

Die zwei ersten gezeichneten Parabeln haben den richtigen Scheitelpunkt in der Zeichnung, bei der dritten Parabel liegt der Scheitelpunkt in der Zeichnung bei S'(-2I-1,5) statt richtig bei S(-2I-1). Die Anstiege der Parabeln sind nur der Tendenz nach richtig. Es muss nämlich die erste Parabel durch die Punkte A(-1I-1) und B(-5I-1) gehen, die zweite durch C(2I3) und D(0I3) und die dritte durch E(0I1) und F(-4I1). Diese Punkte erhält man durch Einsetzen von x-Werte rechts und links vom Scheitelpunkt in die jeweilige Funktionsgleichung.

Fazit:  Im Prinzip in Ordnung, aber nicht genau genug. (Bitte dies nicht als kleinliches Meckern betrachten!)

Es grüßt HEWKLDOe.


ich darf keine wertetabelle benutzen. sonst hätte ich es benutzt. aber danke

0
  • (x+3)^2 -5 = S(-3/-5)
  • 2(x-1)^2 +1 = S(1/1)
  • 0,5(x+2)^2 -1 = S(-2/-1)
  • (x-4)^2 +2 = S(4/2)
  • 1/2 (x-3)^2 +3 = S(3/3)
  • 3(x+1)^2 +4 = S(-1/4)

Nein, es ist nicht richtig. Schon die erste Zeichnung ist falsch.

Das kannst Du aber mit einer kleinen Wertetabelle leicht selber nachprüfen.

ich darf keine benutzen

0
@sasugaga

Du sollst sie ja nicht zur Konstruktion verwenden, sondern zum Nachprüfen.

1

Was möchtest Du wissen?