Ist das richtig ausmultipliziert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja - es kommt -6x + 24 heraus, da die Klammer insgesamt negativ ist.

Es sollte folgendermaßen ausmultipliziert werden:

2(x + 1) - (2x - 8) * 3
2(x + 1) - 3(2x - 8)
2x + 2 - 6x + 24
-4x + 26

Die Vorzeichen sind bei derartigen Rechnungen sehr wichtig!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mausolene
31.05.2016, 21:00

Vielen Dank. Muss es dann aber nicht -4x+22 heißen? Weil in der Klammer ja eigentlich (x-1) steht.

0
Kommentar von Willibergi
31.05.2016, 21:01

Ja, genau. ;)

LG Willibergi

0

Die Behauptung des "anderen" ist zwar richtig, die Begründung allerdings falsch. Deine Lösung ist auch richtig, aber nur, wenn du sie in Klammern setzt. Wenn du die Klammern weg lässt, musst du ja alle Rechenzeichen in der Klammer tauschen, da ja ein Minus vor der Klammer steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shalidor
31.05.2016, 20:56

Du hast das in der Klammer richtig ausgerechnet. Es ergibt (6x-24). Wenn aber ein Minus vor der Klammer steht und du die Klammer auflöst müssen alle Rechenzeichen in der Klammer getauscht werden. Es wird also zu -6x+24.

1

Wenn du nur bei der 2. Klammer die 3 reinmultiplizierst, ergibt das:
(2x-8)•3 = 6x-24

Aber wenn du die gesamte Aufgabe betrachtest, wo die 2. Klammer abgezogen werden soll, dann:
    2•(x-1) - (2x - 8)•3
= (2x-2) - (6x-24)
= 2x-2 - 6x +24
= -4x + 22

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo:)

am besten schreibt du die Aufgabe nochmal in die nächste Zeile. Da ein Minus vor der klammer steht musst du die alle Vorzeichen in der Klammer umdrehen, also so:

2*(x-1)+(2x +3)*3

und dann ausrechnen so wie du es oben schon gemacht hast 👍

hoffe ich konnte dir helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß was damit gemeint ist . Aufgabe;
2 * (x-1) - (2x - 8) * 3
Gucken wir den hinteren Teil an (2x-8)*3 = 6x-24 , so jetzt weiter dann lautet die Aufgabe 2* (x-1) - 6x - 24 . Du musst das Minus vor der 6 mitzählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shalidor
31.05.2016, 20:55

Falsch. Absolut falsch. 2*(x-1)-(2x-8)*3= 2*(x-1)-(6x-24). Und wenn du die Klammer auflöst muss du alle Satzzeichen in der Klammer tauschen. Es heißt dann also 2*(x-1)-6x+24.

0

Ich erkläre es dir mal:

2 * (x - 1) - (2x - 8) * 3

(2x - 2) - (6x - 24) => multipliziert

2x - 2 - 6x + 24 => Rechenregel: Wenn ein Minus vor der Klammer steht, werden Plus zu Minus und Minus zu Plus.

-4x + 22 => Ergebnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?