Ist das Reizdarm-Syndrom heilbar?

9 Antworten

ich weiß diese Frage ist schon bisschen her, aber ich habe auch das Reizdarm Syndrom und manches was ich lese ist völliger Unsinn.

Zum Beispiel dass es am Stress liegt, und er darauf reagiert, da handelt es sich schon wieder um einen empfindlichen Magen, was mir wohl auch bekannt war aber schnell zu behandeln war. Und verdreckt? Das hat damit nichts zu tun! Der Magen gährt manchmal das essen anstatt es zu verdauen, darum bläht man auch schneller auf, und bekommt denn Durchfall und so.

Bei Reizdarm ist das denk ich mal so, du musst herauzsfinden was du abkannst und das möglichst weg lassen. Ich kann keine Milch und so ab wegen meinem Darm und ich habe einen Laktose test gemacht. Und Sport hilft ab und zu sehr.

Ein Bekannter der dass hat (22) sagte man gewöhnt sich daran, für mich schwer zu glauben bei den Krämpfen.

Ich glaub aber auch in so n paar Jahren gibt es bestimmt was, ich mein wennKrebs und alles mehr oder weniger heilbar ist, wieso RDS nicht auch. :)


Reizdarm-Syndrom ist eher psycho-somatisch, also teils seelisch und teils körperlich begründet, weshalb das so ist, weiss kein Mensch so ganz genau im Moment.

0

Ich habe hier einen sehr guten Beitrag zum Thema Reizdarm auf youtube gefunden. Ich finde er erklärt das sehr gut. Unbedingt mal reinschauen. Va. erklärt er auch WIE ein reizdarm entsteht. super interessant. Liebe Grüße

https://youtube.com/watch?v=Dwok4xW6s-w

Ich hab auch Reizdarm mir würde es vor Jahren im KH diagnostiziert ,der Arzt meinte es wird nie wieder weg gehen ,deshalb muss ich Tabletten nehmen

Und.... was hat Doctore Dir für Pillen verordnet?

0

Medacalm

0

Was möchtest Du wissen?