Ist das rechtskräftig?Mahnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die RA-Kosten hängen von der Höhe der Hauptforderung ab. Lag diese bei max. 2.000,00 € könnte man auch die RA-Kosten bei einer gewöhnlichen RA-Mahnung wie folgt korrigieren:

15,00 € Geschäftsgebühr (2301 VV RVG)

3,00 € Post- u. Telekommunikationspauschale (7002 VV RVG)

18,00 € gesamt

Als Nächstes würde ein Mahnbescheid vom Gericht kommen. Dann wäre die Sache wirklich teuer. Und wenn Du dann nicht zahlst, könnte es wirklich böse enden. Informiere Dich doch mal im Internet übner Zahlungsverzug und die Folgen (Google doch mal).

Wie gesagt schon bezahlt -.- meine Frage war ganz eine andere

1

Aber nur, wenn der Schuldner alles ignoriert und untätig bleibt.

0

Was möchtest Du wissen?